Viele bunte Geburtstagskronen nähen

Geburtstagskronen nähen mit abnehmbarer Zahl. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Heute wird es hier bunt – ziemlich bunt, Geburtstagskronen bunt. Von meinem Geburtstagskronennähmarathon hab ich euch bei Instagram und Facebook ja berichtet…Nun sind die Geburtstagskronen für die Kita und Krippe aus unserem Ort fertig. Der Lütte hatte sie am Montag letzter Woche bei der Leitung abgegeben und genau erklärt, wo welche hin müssen. Sehr süß. So viele Geburtstagskronen auf einmal hab ich auch noch nicht genäht und es hat mich schon ganz schön viele Tage in Anspruch genommen…

Das ich schon 2 mal Geburtstagskronen für die Kita genäht haben, zeigte ich euch ja schon letztes und vorletztes Jahr. Mit einem Elternabend in der Gruppe des Großen fing es an und entstanden sind 2 Geburtstagskronen für Junge und Mädchen. Dann kam der Lütte von der Krippe in den Kindergarten und auch dort nähte ich Geburtstagskronen, wieder für Junge und Mädchen. Mittlerweile habe ich für die Gruppe des Großen schon einiges genäht: Kissen, Segel, Vorhänge. Eines Morgens stand dann ein sehr süße Plakat im Flur und ich freut mich riesig…

Geburtstagskronen nähen. Dankeschön Plakat der Kita. JanaKnöpfchen. Nähen für Jungs - Nähblog

Es spricht sich rum: sie kann Geburtstagskronen nähen

Eines Nachmittages, als ich den Lütten abholte, spielten die Kinder im Garten der Krippe und nicht wie sonst im Garten des Kindergartens. Hier kam eine Erzieherin der unteren Kindergartengruppe auf mich zu und fragte, ob ich die Mama sei, die die schönen Geburtstagskronen genäht hatte. Ich bejahte es und sich fragte, ob ich auch für ihre Gruppe Geburtstagskronen nähen könnte – auch für Junge und Mädchen. Ja, das könnte ich machen…

Ein paar Tage später, sprach ich mit der Leitung und hier kam raus, dass sich auch die Krippe Geburtstagskronen wünschte, aber geschlechtsneutral. Ja gut, wenn ich schon dabei bin…und los ging es mit der Suche nach passenden Stoffen.

Tisch voller bunter Stoffe – Zuschneiden der Geburtstagskronen

Ich fand einige bunte Stoffe, wobei das Blau bei mir ja eindeutig überwiegt, aber es ging. Grün, gelb, rosa, rot in gestreift, gepunktet, mit Sternen, mit Herzen, mit Autos und Tieren fanden sich zusammen auf dem Esstisch und wurden in Stapel gepackt – für das Zuschneiden. Die Geburtstagskronen für Junge und Mädchen waren überhaupt kein Problem, ich hatte genug blau und rosa. Sie waren schnell fertig zugeschnitten. 

Mit den Geschlechtsneutralen war es etwas schwieriger, ich entschied mich für einen grünen Stoff mit Tieren drauf, der aber nur noch für 3 Geburtstagskronen reichte. Ihn kombinierte ich mit gelb, grün und blauen Punktestoff. Die Innenseite der Geburtstagskronen sollte aber auch neutral sein…bei zwei gelang es mir, da die Innenseite gelb und grün ist. Die andren beiden sind innen mit roten Sternen und mit roten Streifen. Den Stoff wählte ich aus, weil die Vorderseiten der Geburtstagskronen etwas blauer sind als die anderen…

Als Füllung verwendete ich einen Rest einer Decke. Ich hatte mich beim Möbelschweden verkauft und statt einer 80x200m eine 140x200m gegriffen. Diese passte nicht in die Bettwäsche vom Lütten, also schnitt ich sie ab und versäuberte sie. So hatte ich nun einen Streifen „Volumenvlies“ übrig, den ich gleich wiederverwenden konnte. 

Geburtstagskronen nähen aber in Arbeitsabschnitten…

Für eine bessere Arbeitsaufteilung nähte ich die Geburtstagskronen in Abschnitten und nicht jede einzeln fertig. Ich nähte also zuerst die 2 Vorderteile aller Kronen nacheinander zusammen. Dann nähte ich die Pailletten fest, dann den Klett vorne für die Zahlen und die beiden Klettstücke zum Verschließen der Geburtstagskronen. 

Dann fügte ich alle Teile der Geburtstagskronen zusammen, steckte sie gut fest und nähte alle Teile zusammen. Ich hab noch zwei Tipps für euch, um die Geburtstagskronen leichter nähen zu können:

  1. Tipp: Zeichnete euch auf die linke Stoffseite die Nahtlinie für die Zacken ein. Ich habe hier 1cm vom der Schnittkante gewählt. So werden die Zacken gleichmäßig und die Mühe lohnt sich. 
  2. Tipp: Legt euch auf das Klettband mit den Haken einen ausrangierten Stoffstreifen, so klebt dieser nicht an dem anderen Stoff fest und die Geburtstagskronen lässt sich leichter wenden. 

Als die Geburtstagskronen gewendet waren, bügelte ich sie alle und sortierte sie mir nach Farben. Anschließend steppte ich die Kronen noch mit einem Geradstich mit der Stichlänge 3,5 ab und damit ich den Faden nicht so oft wechseln musste, nähte ich sie nach Farben sortiert. 

Zahlen für die Geburtstagskronen nähen

Hier machte ich es mir etwas einfacher, als bei den bereits genähten Geburtstagskronen – es waren einfach so viele Zahlen: 20 Stück. Für die Krippenkronen brauchte ich pro Stück 3 Zahlen von 1-3, denn manchmal kommen auch Kinder in die Krippe, die noch kein Jahr alt sind. Und für die Kitakronen brauchte ich 4 Zahlen pro Stück, von 4-7, denn es gibt ja Kinder, die ein Jahr länger im Kindergarten bleiben dürfen – so wie unser Großer. 

Für die Zahlen verwendete ich Filz, da hab ich noch einiges in meinem Stofflager. Die Rückseite der Zahlenpads ist einheitlich grau und mit einer Vlieseline H 250 zusätzlich verstärkt. Ein Klebeband nähte ich ebenfalls rauf. Die Zahlen vorne nähte ich mit einem Geradstich auf – wieder nach Farben sortiert, damit ich das Garn nicht so oft wechseln musst. Beim Zusammennähen der Zahlenpads ging ich genauso vor. Dann musste ich sie nur noch ordentlich ausschneiden – fertig. 

Abends setzte ich mich auf die Couch und nähte noch meine Knöpfe auf – FERTIG waren die selbstgenähten Geburtstagskronen für die Kita. Am nächsten Morgen fotografierte ich sie noch und dann gingen sie zu ihren neuen Besitzern…

Euch zeigt ich erstmal die bunte Geburtstagskronenbilderflut…ich konnte mich nicht entscheiden:

Es gibt noch weitere Projekte für die Kita, die ich nähen kann – eines ist Gold und Silber, ach herrlich. Ich bin gespannt wie das wird und ich freu mich, dass ich nun Kitanäherin bin, ganz offiziell als Ehrenamt ;-P Man kann so schöne bunte und auch kitschige Projekt umsetzen, sich mal so richtig austoben…

Ich habe noch eine Frage an euch: möchtet ihr ein Tutorial zu diesen Geburtstagskronen? Schreibt es mir doch bitte in die Kommentare, dann setzte ich das für euch gerne um und zeig euch gerne ihr Geburtstagskronen nähen könnt.  

Euch wünsch ich eine schöne Woche und ich bin schon gespannt, was ihr zu meinem „Blau“-Projekt für Selmins 12 Colorsofhandmadefashion sagt…es fehlen nur noch die Bilder…

Liebe Grüße

Jana

Stoffe: alle aus meinem Stofflager

Schnitt: Geburtstagskronen Tilda von Chaosqueen

16 Kommentare

  1. Liebe Jana,
    deine Krönchen sehen richtig toll aus…die Kinder in der Kita freuen sich jetzt noch mehr auf ihren Geburtstag. 🙂

    Viele liebe Grüße und viel Spaß mit deinem Knirps wünscht euch die Nähbegeisterte

  2. Sind das tolle Kronen! Da sieht man gleich, dass viel Mühe und Liebe investiert wurde. Eure Kita kann sich freuen, dass es Menschen wie Dich gibt!
    Nachahmenswert…
    Liebe Grüße, Stef

    • Jana

      Liebe Tina,
      ich freu mich sehr, dass sie dir gefallen…und auch das du ein Tutorial möchtest…
      Liebe Grüße
      Jana

  3. Die sind ja wirklich toll geworden !
    Und weil Herzen drauf sind, würde ich mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

  4. Ja, ein Tutorial wäre super, sie sehen wunderschön aus – der kleine Mann hier wünscht sich eine, aber ich werde es nicht mehr schaffen … LG Ingrid

    • Jana

      Liebe Ingrid,
      vielen Dank und ein Tutorial werd ich euch machen – freu mich schon drauf.
      liebe Grüße
      Jana

  5. Deine Geburtstagskronen sind so süß!
    Da werden sich die Geburtstagskinder bestimmt wahnsinnig freuen 🙂

    Lieben Gruß
    Sarah

  6. Brigitte B.

    Liebe Jana,
    in deinen wunderschönen Geburtstagskronen steckt soviel Liebe , dass man die Herzchen um die Kronen schon sieht. So viel Mühe und Zeit hast du investiert um den Kleinen eine besondere Freude an ihrem Ehrentag zu machen- toll!
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Nähen.
    Ganz liebe Grüße,
    Brigitte

    • Jana

      Liebe Brigitte,
      vielen vielen Dank für deine lieben und schönen Worte. Ich freue mich sehr, dass du meine Herzen um die Kronen siehts…
      Ganz liebe Grüße
      Jana

  7. Du bist so fleißig! Das ist soooo viel Arbeit.
    Ich hab mal zwei Geburtstagskronen genäht. Eine für uns und tatsächlich eine (unisex) für den Kindergarten. Reicht mir.
    Wow, die sind alle wunderschön.
    Lieber Gruß Jenny

    • Jana

      Danke liebe Jenny, ich freu mich sehr, dass sie dir gefallen! Kann dich gut verstehen, waren ganz schön viele…
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.