Burda Style: mein erstes selbstgenähtes Oberteil – also fast

Selbstgenähtes Oberteil aus der Burda Style 01/2016. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs.

Schon fast ein Jahr ist es her, dass der Große eingeschult wurde – wie die Zeit vergeht. Anlässlich der Einschulung hatte ich mir ein Kleid aus einem wunderschönen leichten blaugepunktete Viskose von Stoff und Stil genäht. Das Kleid liebe ich sehr und trage es viel, es ist so schön einfach und unkompliziert. Einen Rest vom Stoff hatte ich noch übrig, der musste natürlich auch vernäht werden, das machte ich dann auch letztes Jahr. Ein selbstgenähtes Oberteil nach einem Schnitt aus der Burda Style 01/2016 hatte es aber dann nicht mehr in den Blog geschafft, das hole ich dann mal heute nach. 

Spontanität: aus Kleid wird Oberteil

Eigentlich hatte ich mir ein Kleid aus der Burda Style 01/2016 als Nähprojekt herausgesucht. Das Kleid bestand aus einem Oberteil mit Trägern und einem weit fallenden Rock mit drei Rockbahnen. Den Stoff für das Kleid habe ich noch in meinem Stofflager, denn genäht habe ich es leider noch nicht und nun, da der Herbst vor der Tür steht, weiß ich noch nicht, ob ich es dieses Jahr noch schaffe – auf ein Jahr mehr oder weniger kommt es ja nun auch nicht mehr an. 

Da das Kleid aus zwei Teilen besteht, ist auch das Oberteil als einzelner Schnitt in der Burda Style und mein Reststoff reichte genau für dieses Layering Top 107. Ich entschied mich aber es nicht im Layering Stil zu nähen, sondern einfach – ich hatte keine passende Viskose zu Hause und extra kaufen wollte ich nun nicht. Somit ist der Ausschnitt des Tops einfach genäht. 

Mein erstes ordentliches Tanktop – also fast

Das Nähprojekt stand also fest und ich nähte mein erstes ordentliches Tanktop. Ich hatte zu meinen Nähanfängen mal eines genäht, aber einen zu festen Jersey genommen – da kannte ich Viskosejersey noch nicht *grins.  Das Top saß einfach nicht, war zu fest und stand ab – es landete dann in dem Wiederverwehrtenhaufen und wurde nicht mehr angezogen. Damit war für mich das Thema Tanktop nähen auch erstmal erledigt. 

Nun hier hatte ich einen Schnitt und einen schönen fallenden Stoff, dass ich guter Hoffnung war. Trotz Burda Anleitung ging das Nähen des Oberteils gut und ich kam auch mit dem Einfassen des Halsausschnittes klar. Als ich es jedoch anzog, war mir der Halsausschnitt etwas zu weit, er lag nicht an, sondern schlabberte etwas rum – so wollte ich es nicht. Der Halsausschnitt hätte enger sein müssen, ich wollte aber nicht mehr alles auftrennen und entschied mich somit den Halsausschnitt in kleinen Falten zu legen – genau drei – und drauf ein paar Knöpf zu nähen, damit es nicht so auffällt. 

Ich finde gelb passt sehr schön zu blau und die Knöpfe bieten einen schönen Hingucker… und da ich auch noch eine gelbe Hose habe, war die Entscheidung gleich gefallen – in Outfits denken, sag ich da nur. 

Der Rest ließ sich leicht nähen, nur war mir das Tanktop dann doch etwas zu lang und ich kürzte den Saum um 5 cm, zeichnete mir die Linie vom Schnitt nochmal nach und fasste dann alles ein. 

Selbstgenähtes Oberteil ins rechte Licht rücken

Neben dem Kleid für die Einschulung und dem Oberteil, hatte ich damals auch den Rock mit Kirschblüten für meine Freundin Katja fertig genäht. Die Übergabe stand also an und warum nicht gleich alles Verbinden und Fotos machen. Wir fuhren also zu ihr, Kamera und Klamotte im Gepäck. Hinter ihrer Wohnung ist eine kleinere Fläche mit alten Häusern und ein paar Pferden, perfekt also – die Kinder waren mit den Pferden beschäftigt und wir konnten Fotos machen. Zunächst war Katja mit dem Rock an der Reihe, dann ich mit dem Kleid und als letztes das selbstgenähte Oberteil mit den Punkten. Die Kombination mit der gelben Hose mag ich sehr, zum einen passen ja die Knöpfe vom Halsausschnitt sehr gut das zu und zum anderem mag ich es helle und dunklere Farben zu kombinieren…

Ist witzig die Fotos nun zu sehen und auch an den Nachmittag zurückzudenken – Danke Katja nochmal für die Bilder und den schönen Nachmittag, es hat viel Spaß gemacht. 

 

Euch wünsche ich eine schöne Woche – hier hat die letzten Ferienwoche angefangen und wir genießen noch die letzten Tage…

Liebe Grüße

Jana

Stoff: von Stoff und Stil in Berlin 

Schnitt: Burda Style 01/2016 Layering Top 105

6 Kommentare

    • Jana

      Liebe Birgitt,
      vielen, vielen Dank ich freu mich sehr, dass es dir gefällt – und mit den Punkten sind wir uns einig ;-P
      liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.