Kategorie: Tutorial

Wie nähe ich eine Applikation auf?

Applikation auf Shirt nähen. Tutorial JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Ab und zu werde ich gefragt, wie ich meine Applikationen aufnähe, welche Stoffe ich verwende und wie die Schritte sind. Am meisten interessiert wie die Applikationen immer so schön glatt aussehen. Deswegen zeige ich euch heute, wie ihr eine Jersey Applikation auf ein Oberteil nähen könnt.

Was ihr zum Aufnähen einer Jerseyapplikation braucht:

  • Jersey in verschiedenen Farben – weiß, schwarz, grau und gelb
  • Farblich passendes Garn
  • Applikationsfolie zum Beispiel von Vlieseline – Vliesofix
  • Stickvlies
  • Schere
  • Stift

Wie ich eine Applikation aufnähe. Material. JanaKöpfchen -Nähen für Jungs. Nähblog

Schritt eins: Applikations erstellen

Als erstes erstellst du dir ein Applikationsvorlage – hier kannst du eigenen Zeichnungen erstellen oder vorhanden benutzen.

Ihr zerlegt euch die Zeichnung dann in die jeweiligen Teile und Farben, die ihr für die Figur brauche. Diese zeichne ich mir dann auf ein A4 Blatt und pause diese Einzelteile, dann auf die Applikationsfolie, das geht am Besten mit einem Bleistift. Hier in meinem Beispiel muss zeichne ich die Bein und Flügel des Pinguins 2 mal gegengleich, damit ich ein rechtes und ein linkes Bein habe. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Hier bei dem Pinguin unterteilt ihr die Figur in den 

  • Körper – dunkelgrau
  • Bauch – weiß
  • Füße und Flügel – hellgrau
  • Schnabel – gelb
  • Augen – weiß und schwarz

Die Applikationsvorlagen für den Pinguin könnt ihr euch hier herunterladen und ausdrucken. Ansonsten verfahrt ihr mit euer Applikationsvorlage ähnlich. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Anschließend bügelt ihr die Applikationsfolie auf die passenden Farben der jeweiligen Teile. Legt euch die Applikationsfolie am Besten so auf den Jersey, dass der Fadenverlauf von oben nach unten verläuft, denn fransen die Seiten bei großen Teilen nicht so aus. Bei kleineren Stücken, wie hier den Augen ist das nicht so schlimm und ihr könnt die Folie so auflegen wie es am Besten vom Stoffverbraucht passt.  Beim Aufbügeln ist das Bügeleisen auf die höchste Stufe eingestellt und ihr fahrt mit dem Bügeleisen mit leichtem Druck ein paar Sekunden über die Folie. Bitte Herstellerangaben der Folie beachten. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial. Vlieseline aufbügeln. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Und schneidet die einzelnen Teile nach der Vorlage aus.

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial - Teile ausschneiden. JanaKnöpfchen - Nähe für Jungs. Nähblog

Schritt zwei: Applikation auf das Oberteil aufbügeln

Als nächstes nehmt ihr euch das Schnittteil, auf das die Applikation genäht werden soll. Hier in meinem Beispiel ist es das Vorderteil des Schlafanzuges. Legt euch die Applikation so auf das Vorderteil, bis ihr denkt, dass es passt. Ihr könnt euch auch die Position mit Stecknadeln markieren. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Applikation aufbügeln. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Nun zieht ihr die Applikationsfolie von den jeweiligen Teilen ab und bügelt die Applikation auf. Ihr fangt mit dem dunkelgrauen Körper an und bügelt ihn auf. Anschließend nehmt ihr euch die Beine und Flügel, hierzu löst bitte ein kleines Stück am Rand des Körpers wieder ab – der Kleber ist ja noch etwas warm und es geht ziemlich gut. Dann schiebt ihr die Flügel und Bein etwas unter den Körper und bügelt diese Teile auch fest. Es folgt der weiße Körper, die weißen Teile der Augen, die schwarzen Teile der Augen und der Schnabel. 

Durch das schrittweise Aufbügeln, dringt die Hitze besser durch den Stoff und die Applikationsfolie hält besser. Zum Schluss bügelt ihr nochmal über die komplette Applikation. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Applikation auf Shirt bügeln. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Schritt drei: Jetzt nähen wir die Applikation auf das Oberteil auf

Damit ihr ein schönes Ergebnis der Applikation bekommt und das nähen der Applikation leichter geht, benötigt ihr das Stickvlies. Schneidet hierzu großzügig einen Teil aus. Ich habe ein großes Rechteck ausgeschnitten. Das Stickvlies legt ihr auf der linken Seite des Stoffes so fest, das die Applikation mittig ist, dann steckt ihr das Stickvlies fest. Achtet bitte hierbei darauf, dass ihr die Nadel etwas weiter von der Applikation feststeckt, damit ihr gut mit dem Fuß die Applikation festnähen könnt ohne, dass euch die Stecknadeln stören.

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Stickvlies - JanaKnöpfchen. Nähen für Jungs. Nähblog

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Stickvlies - JanaKnöpfchen. Nähen für Jungs. Nähblog

Für das Festnähen stelle ihr bei der Nähmaschine einen Geradstich mit einer Stichlänge von 3,0  ein und verwendet einen Applikationsfuß, denn hier kann man den Abstand von Nadel und Stoffrand gut erkennen. Da wir hier mit Jersey arbeiten, könnt ihr einen Geradstich verwenden. Der Jersey franst nicht so aus und die Applikation bleibt schön. Für Baumwolle müsste man einen Zickzackstich verwenden, aber das zeige ich euch ein anderes Mal. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Stichlänge einstellen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Ihr näht nun, langsam am Rand des weißen Jerseys entlang. Der Abstand von der Nadel zum Rand sind ca. 2 mm. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Applikation festnähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Bei engen Kurven oder wie hier beim Pinguin dem schwarzen Teil der Augen, verkleinert ihr die Stichlänge des Geradstiches auf 2,0, um besser die engen Runden nähen zu können. 

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial Applikation festnähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Ihr verfahrt mit jedem einzelnen Teil der Applikation so. Am Besten ihr näht alle gleichfarbigen Teile der Applikation nacheinander fest, so spart ihr euch ein ständiges Wechseln das Garnes.

Applikation aufnähen. Tutorial JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Schritt vier: Applikationsfolie entfernen – fertig ist die Applikation 

Nachdem ihr mit dem Annähen der Applikation fertig seid, zieht euch die Fäden mit einer Nähnadel auf die linke Seite des Stoffes und verknote diese noch einmal. Ihr macht dies nach jeder Farbe und vor dem Wechsel des Garns, damit sich die Fäden auf der Rückseite nicht verheddern oder in die Nähmaschine gezogen werden. 

Nachdem die Applikation festgenäht ist, entfernt ihr das Stickvlies von der Rückseite. Hierzu reißt ihr es an einer Stelle ein und zeiht es behutsam ab. Wenn kleine Teile übrigbleiben ist das nicht schlimm, diese lösen sich nach einiger Zeit beim Waschen. 

Applikation aufnähen. Tutorial. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Applikation aufnähen. Tutorial Stickvlies entfernen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Ihr seit nun fertig mit eurer Applikation und könnt euer gewähltes Kleidungsstück fertig nähen – Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen und Tragen.

Wie nähe ich eine Applikation auf. Tutorial . Shirt mit der fertigen Applikation. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Ich hoffe euch hat das kleine Tutorial gefallen…

liebe Grüße

Jana

Urlaubs-Must-Have – Schlafbrille

tutorial schlafbrille selbst nähen. Tragebild. JanaKnöpfchen Nähblog - Nähen für Jungs

Schlafen im Urlaub ist für mich immer etwas heikel, denn ich bin ein absoluter Dunkelschläfer…Wir haben ein Rollo und einen Fensterladen, in dessen Fenster auch noch ein Verdunklungsrollo angebracht ist. WARUM so dunkel: nun ja ich bin leider sonst mit den ersten Sonnenstrahlen wach und kann nicht mehr einschlafen. UND ich mag nicht um 4 Uhr wach sein… Weiterlesen

Londonerinnerung – Stoffbeutel Tutorial

Beitragsbild Stoffbeute Tutorial mit Transferfolie verschönern. Nähblog JanaKnöpfchen - Nähen für jungs

Heute zeige ich euch mal eine Variante wie man Stoffbeutel aufhübscht: Anlass war der Junggesellinnenabschied meiner Freundin Sabrina und diesen wollten wir in London verbringen. Fast ein ¾ Jahr im Voraus wurde das geplant – günstige Flüge und Hotel gebucht, Restaurants reserviert und wir Mädels schmiedeten in den letzten Wochen ein paar Pläne. Da wir – natürlich – auch einkaufen gehen wollten und eine von uns dafür extra einen Koffer aufgeben sollte, brauchten wir etwas zum unterscheiden der Sachen. Als wir vor einigen Wochen bei Sabrina in Frankfurt waren, entstand die Idee Stoffbeutel zu verschönern. Da ich keinen Plotter habe, aber trotzdem eine Grafik aufdrucken wollte, zeige ich euch eine Alternative: Weiterlesen

Kurze Hose aufpeppen – Tutorial

JanaKnöpfchen Beitragsbild für Tutorial

Etwas länger habe ich nichts von mir hören lassen…das lag zum Einem an dem schönen Wetter und zum Anderen hatte ich ein Tutorial im Kopf, dass ich gerne umsetzten wollten. Vor ein paar Wochen war ich mit meiner Schwester einkaufen – vielen Dank nochmal dafür und für deine Geduld – dabei erstand ich 2 kurze Chinohosen. Naja, kurz ist relativ, denn bei meiner Körpergröße (1,60m)  sind fast alle kurzen Hosen zu lang und reichen bis über das Knie, obwohl sie eigentlich dadrüber sitzen sollten. Vielleicht kennt der eine oder andere ja das Problem – das habe ich im übrigen dann auch mit Röcken – und schupps die wupps sieht man optisch noch kleiner aus.

Weiterlesen