Stoffkörbe als Einweihungsgeschenk

Stoffkörbe als Einweihungsgeschenk genäht. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogpost enthält Links zu Produktseiten

Eigentlich sollte dieses Geschenk schon letztes Jahr verschenkt werden, aber zum Richtfest meiner Cousine lag ich mit einer Angina flach. Dann kam Namibia dazwischen, dann Weihnachten, aber dann im Januar hatten wir endlich Zeit sie besuchen zu fahren. In der Zwischenzeit waren sie in ihr neues Haus eingezogen und wir konnten es gleich fertig eingerichtet sehen…gut für mich, denn so konnte wir die Konzeption der Stoffkörbe als Einweihungsgeschenk. 

Familiebesuch im Norden

Wir verbrachten zwei schöne Tage dort, die Kinder spielten und die Eltern quatschten. Ich konnte auch noch gleich ein paar andere Verwandte sehen, denn der Kleine meiner Cousine hatte am Sonntag Geburtstag und die Bude war voll – herrlich. Meine Cousine und ich einigten uns auf einen Stoff und so stand die Planung.

Das meine Cousine diese Stoffkörbe als Einweihungsgeschenk bekommt stand schon länger fest, denn sie hatte die Stoffkörbe bei unserem Cousintreffen im August, dass in dem Jahr bei uns stattfand, im Kinderzimmer der Jungs gesehen und fand sie sehr schön.

Wunsch nach Stoffkörbe als Einweihungsgeschenk

Sie wollte den Stoff in ihrem heimischen Stoffladen holen, denn dort hatte sie ihn für die Kissen im Kinderzimmer gekauft. Leider gab es ihn dort nicht mehr…Also durchsuchte sie das Internet und fand ihn auf Dawanda. Wir schrieben Mails mit den Stoffkombinationen hin und er. Und so besorgte ich alles…

  1. Stoffkorb sollte innen dunkelblau mit rotem Gurtband und rotgestreiftem Rand
  2. Stoffkorb sollte innen rot mit dunkelblauben Gurtband und blaugestreitem Rand

Innerhalb einer Woche war alles da und ich schaute mir nochmal das Tutorial von Nadine in ihrem Blog Fussellines-Blog an – ihre Stoffkörbe sollten es ja wieder werden.

Einen Abend bügelt ich dann das Decovile für den Außenstoff, das brauchte etwas länger. Ich breite mich im ganzen Wohnzimmer aus und wechstelt immer zwischen Fußboden und Bügelbrett. Den nächsten Abend waren dann die Innenteile dran, hier gab es die gleiche Szenerie wie am Vorabend. Dann konnte es endlich ans Nähen gehen. An einem Abend schaffte ich den roten und an dem nächsten dann den blauen Korb…das Nähen geht ja schnell und wenn man, wie es Nadine empfiehlt, beim Zuschneiden sehr ordentlich ist, klappt das Nähen um so besser.

Paketsuche für die Stoffkörbe

Nun blieb noch die Frage, wie ich diese Stoffkörbe zu meiner Cousine bekomme, denn ich wollte sie nicht knicken, da ich Angst hatte, das Decovile bleibe dann so. Zum Glück hatten wir im Büro gerade eine Lieferung bekommen, deren Kartons groß genug war…ein Kollegin sicherte mir einen Karton unter meinem Schreibtisch – ich war mit Kind krank zu Hause – vielen Dank dafür noch, denn die Kartongröße war schwer zu finden *grins*

Das Paket ist sicher bei meiner Cousine angekommen und ich hoffe, die Kinder und vor allem meine Cousine haben viel Freude an den Stoffkörben…meinen Jungs tragen sie immer schön durch die Gegend.

Ich wünsch euch eine schöne Woche

Jana

Stoff: Kokka Anker Stoff bei Villa Stoffe über Dawanda

rotgestreiferte und blaugestreifte Baumwolle von Clarastoffe über Dawanda

dunkelblaue und rote Baumwolle von Der Buntspecht über Dawanda

rotes und blaues Gurtband jeweils 4 cm breit*

Decovil light und Vlieseline H 640*

 

 

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.