Sitzauflagen für die Palettencouch des Baumhauses

Selbstgenähte Sitzauflagen für die Palettencouch des Baumhauses. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Unser selbstgebautes schwedisches Baumhaus, hab ich euch ja letztes Jahr schon etwas auf Instagram gezeigt. Die Jungs haben damals fleißig beim Bauen und Streichen geholfen. Uns hat das Projekt richtig Spaß gemacht. Nachdem es dann Winter wurde, schob sich mein Nähprojekt für das Baumhaus nach hinten, in dieses Jahr. Wir hatten vor eine Couch aus Palette zu bauen und ich wollte gemütliche Sitzauflagen nähen. Aber erst nach unserem Urlaub kam ich zum Nähen der Sitzauflagen für die Palettencouch.

Palettencouch bauen, brauchte mehr Zeit als gedacht.

Das die Paletten für die Palettencouch fast ein halbes Jahr bei uns auf der Terrasse liegen, war so nicht geplant. Mein Mann hatte zwei Paletten von Freunden geschenkt bekommen und nun lagen sie auf unserer Gartenterrasse und warteten auf ihren Einsatz. Wir wussten zwar schon, dass wir sie ganz einfach halten wollen, keinen großen Aufwand mit Armlehnen oder abgeschrägter Rücklehne, sondern ganz einfach. Es dauerte dann aber wirklich bis zum Juli, bis meine Mann die Palettencouch bauen konnte. Wir hatte einfach immer was zu tun, wie ihr ja wisst, waren die letzten Monate und Wochen von einem anderen Thema bestimmt. 

Den Anstoß gab dann meine Freundin Katja, die gerne einen Teil der Paletten als Tisch für einen Hamsterkäfig für ihre Tochter haben wollte. Und so musste mein Mann die Paletten auseinander sägen und da er gerade dabei war, baute er dann auch gleich die Palettencouch fertig. 

Sitzauflagen für die Palettencouch, brauchte nur das richtige Material

Nun war ich am Zuge. Also kaufte ich beim Möbelschweden eine einfache Kindermatratze und bestellte mir eine beschichte Baumwolle, die mich an „Petterson und Findus“ erinnerte. Als sie ankam, war ich enttäuscht, denn es war ein Wachstuch und das war einfach nur unpraktisch. Es wäre bei warmen Tagen einfach klebrig und wenn die Jungs auf der Couch toben, dann würden die Nähte sicher nach einiger Zeit reißen. Also überlege ich mir irgendwann einen anderen Einsatz für dieses Wachstuch. 

Da Stand die Matratze also im Nähzimmer und wartete, wie die Paletten, vor einiger Zeit auf ihren Einsatz. Wieder gab mir eine Freundin den Anstoß, diesmal die liebe Jana, die uns mit ihren Jungs besuchte und ich ihr von meinem „Problem“, den richtigen Stoff zu finden erzählte. Sie hatte bereits Sitzauflagen für die Palettencouch, welche auf ihrer Terrasse steht, genäht und zeigte mir bei Buttinette, welchen sie verwendete. Und sie erzählte mir auch gleich von einem Tutorial, bei dem ein wunderbarer Weg gezeigt wird, den Bezug mit Reißverschluss zu nähen. 

Am Abend bestellte ich gleich den Stoff und einen Reißverschluss dazu. 

Das Nähen ging schneller als gedacht

Dann kam der Stoff während unseres Urlaubes an. Ich wusch ihn ganz schnell, noch bevor ich die Klamotten von unserem Urlaub wusch und setze mich in der Mittagspause gleich ran. Das Tutorial von Dolores von Kleinformat, dass mir Jana empfiehl, ist wirklich klasse. So ging das Nähen der Sitzauflagen für die Palettencouch viel schneller als gedacht. Ich hatte mir im Vorhinein schon einige Gedanken über das Einnähen des Reißverschlusses gemacht. Aber ihren Weg finde ich viel besser. In der Mittagspause hatte ich beide Bezüge fertig und wir konnten sie dann auf den Schaumstoff ziehen. Die Matratze hatte ich vorher abgezogen und zugeschnitten. 

Zusammen das Baumhaus einrichten

Das Baumhaus besteht zu 95% aus recyceltem Material, die Bretter und Balken hatten wir von unserer alten Terrasse (ein paar Bretter mussten wir nachkaufen), die Fenster sind von unserem Fensterbauer aus dem Container – mein Papa baute hier noch die Fensterrahmen – der Fußboden besteht aus alten Rüstbohlen und die Ziegel sind von dem alten Dach meines Elternhauses. 

Nur die Farbe haben wir neu gekauft und dank des Ratschlages meiner lieben Cousine Anita ist das Haus blau geworden – vielen Dank dafür nochmal, es ist so einfach viel besser und sieht viel schöner aus als in rot. 

Damit sich die Kinder beim Spielen auf dem Boden keine Splitter einfangen, hatte wir erst einen alten Teppich als Bodenbelag. Dieser war aber sehr unpraktisch, also kaufte ich Linoleum und wir verlegten es noch schnell vor unserem Urlaub. Der Große fegte vorher alles aus – der Teppich war bereits entsorgt worden – und half mir beim Verlegen. Dann stellten wir die Palettencouch rein und diese bekam, dann auch gleich ihre Sitzauflagen. 

Als alles fertig war holte der Kleine sein Spielzeug und richtete sich ein. 

Für mich bleibt nur noch die Decke abzuhängen. Hier möchte ich gern drei weiße Stoffbahnen zwischen die Dachbalken spannen, damit man die blaue Unterspannbahn nicht so sieht. Und beim Fotografieren dachte ich, dass ein Sitzsack auch besser wäre als der alte Stuhl. 

Was meint ihr?

 

Euch wünsche ich eine schöne Woche 

Liebe Grüße

Jana

 

12 Kommentare

  1. 👏👏👏super schön geworden!!! Tolle Farbe 😄 ich hoffe die Boys haben weiterhin viel Spaß damit…?! 😘😘

    • Jana

      Vielen Dank meine Liebe,
      daran hast du ja maßgeblich deinen Anteil – Vielen, vielen Dank für deine Tipps.
      Drück dich

  2. Das ist ja ein wahrgewordener Kindertraum, so ein super Baumhaus!
    Muss dann gleich mal bei Instagram die volle Schönheit bestaunen😋

    • Jana

      Ich danke dir liebe Susann,
      ich muss zugeben, es ist auch mein Traum und ich bin auch gern im Baumhaus – der Kleine lässt mich noch mitspielen.
      Liebe Grüße
      Jana

  3. Liebe Jana,
    eure Couch ist wirklich super toll geworden! Da wird es bestimmt viele tolle Spielstunden im Baumhaus geben. Unser Zwerg wünscht sich auch ein Baumhaus, mal sehen ob sich das bei uns umsetzen lässt. Vielen Dank für die tolle Inspiration! 🙂

    • Jana

      Vielen Dank liebe Anja,
      beim Lütten darf ich noch mit ins Baumhaus, wenn die Jungs allein spielen, dann ist das Baumhaus gesperrt ;-P
      Ich wünsch euch gutes Gelingen bei eurem Projekt.
      liebe Grüße
      Jana

    • Jana

      Liebe Jana,
      vielen Dank für das Kompliment, ich werd es an die Erbauer weiterleiten. Und ich freu mich, dass dir das Sofa gefällt.
      liebe Grüße
      Jana

  4. Was für ein schöne Baumhaus! Und die Selbst gebaute Couch aus Paletten ist ganz wunderbar geworden. Dank deiner Bezüge kann man sich dort nun in aller Ruhe zurückziehen und es sich gemütlich machen 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    • Jana

      Liebe Sabine,
      vielen lieben Dank und ich freu mich sehr, dass dir das Baumhaus und die Couch gefallen. Ich mach es mir da manchmal auch gemütlich ;-P
      liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.