Stoffabbau – Boxershorts nähen für große Jungs

Boxershorts nähen für Jungs. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs. Nähblog

Von diesem Nähwunsch meines Großes war ich ja anfangs nicht so begeistert: Boxershorts nähen für Jungs. Oje Unterwäsche nähen, war nicht so wirklich meins. Ich hatte schon auf einigen Blogs selbstgenähte Unterwäsche gesehen, ob sie nun für Mädchen, Jungs oder für Frauen war. Es gibt sehr vielfältige Möglichkeiten, aber dennoch reizte es mich nicht. Naja nun wollte er gerne Boxershorts haben, da er diese so gerne mag – es ist langsam cooler diese zu tragen.

Boxershorts nähen – Material zusammenstellen

Gut, dann auf zu neuen Ufern und positiv sehen – Boxershorts für Jungs nähen kann Stoffaubau bedeuten und das hab ich ja diese Jahr vor. Als ich im Stoffladen war, entdeckte ich dort einen schönen Unterwäschegummi (nennt man glaub ich so?) in hell/dunkelgrau mit Sternen. Der gefiel mir und ich nahm gleich 1 m mit, da ich den Hüftumfang von meinem Großen nicht im Kopf hatte. Dann hatte ich das schon mal da und ich schaute welcher Stoff aus meinem Stofflager dazu passte und ich freute mich Stoffe abzubauen…

Da hab ich die Rechnung aber ohne den Großen gemacht!

Der Große wollte nämlich weder Streifen noch Muster auf seinen Boxershorts haben! „Nein, die nicht Mama, sondern den Stoff hier“ und er zeigte auf den dunkelgrauen Jersey – den Rest vom Letz Knöpf für meinen Mann – und dann wollte er noch eine Boxershorts in schwarz haben. Ich konnte ihn aber für eine Boxershorts aus dem Rest des petrolfarbenden Jerseys begeistern. 

Schnitt für die Boxershorts 

Da ich mir noch nicht sicher war, ob das Boxershorts nähen für Jungs jetzt so meins ist, wollte ich nicht gleich einen Schnitt kaufen und stöberte in meinen Ottobre Zeitschriften. Und ich wurde fündig, in der Ottobre 6/2016 dort gab es einem Schlüppi- und Boxershortsschnitt. Ich entschied mich dann für die Größe 134 und zeichnete alles ab. Das Zuschneiden war dann natürlich etwas Puzzelarbeit, da es ja nur Stoffreste waren. Und bei dem dunkelgrauen Jersey musste ich etwas schummeln, hier ist das hinter Teil nicht im Fadenlauf zugeschnitten, sondern quer dazu – aber ist ja unter der Hose und es sieht keiner. 

Boxershorts nähen für Jungs

Die Boxershorts waren leicht zu nähen und bei der dunkelbraunen wollte ich noch einen Zierstich auf die Nähte setzten. Also nähte ich die Naht mit einem Zierstich fest, so dass sie beim Tragen nicht stört. Bei der petrolfarbenden Boxershorts wählte ich aber den Dreifachen-Geradstich, da mir der Zierstich von der dunkelgrauen Shorts dann doch zu doll ist. Den Großen stört sie zum Glück nicht. 

Da nun alle Teile aneinander genäht waren, schnappte ich mich den Großen und ließ sie schon mal anprobieren. Gleichzeitig maß ich den Hüftumfang mit dem Gummi ab, damit er für den Großen bequem sitzt. Gut das ich 1 m von dem Gummi gekauft hatte, denn es blieben nach dem Zuschneiden noch 4 cm übrig.

Beim Annähen des Gummis ging ich bei der dunkelbraunen Boxershorts nach Anleitung vor. Muss aber sagen, dass mir das nicht so gefällt, da die Naht so dick und starr ist. Der Große findet des aber nicht schlimm und so ließ ich es so. Wie der Gummi noch angenäht werden kann, schaute ich mir bei einer schon gekauften Boxershorts des Großen ab. So nähte ich den Gummi von rechts auf  die Boxershorts mit dem Dreifachen-Geradstich an. Diese Variante gefällt mir besser und bei den nächsten Boxershorts versäubere vorher noch den oberen Teil der Boxershorts mit der Overlock. 

Großer Junge mit eigenen Boxershorts

Der Große war so süß, dass er die Boxershorts gleich einkassierte, als er sie auf meinem Nähtisch fertig sah. Ich bemerkte das erst als ich ihm seine Guten Nachtgeschichte vorlesen wollte und er die dunkelgraue Boxershorts an hatte. Sie passte ganz gut, wie Immer etwas weit aber an der Hüfte passt sie sehr gut. Ich meinte nur noch, dass ich die Boxershorts noch fotografieren möchte und ich die Boxershorts ja noch brauche. Er sah es ein und am höchsten morgen landete sie in der Wäsche…

Die Fotos machte ich schnell abends nach dem Abendbrot, damit er sie wieder anziehen kann und er zieht sie wirklich sehr oft an, was mich richtig freut. Und mich hat dieses Nähprojekt belehrt: ich werde noch öfter Boxershorts nähen für Jungs – Stoffabbau, auch wenn nicht von allen Stoffen und es geht wirklich schnell. 

 

Ich wünsch euch eine schöne Woche und nächstes Mal gibt es die vielen Geburtstagskronen für den Kindergarten…dann wird´s hier bunt.

liebe Grüße

Jana

Schnitt: Ottobre 6/2016

Stoffe: aus meinem Stofflager

Unterwäschegummi: Der Stoffladen in Potsdam

6 Kommentare

  1. Sehr cool.
    Ich habe für meine Kiddies, weil die auch gerade Notstand an Unterbüxen haben, am WE einen Unterhosenschnitt gekauft. Zweites Ziel ist bei mir auch der Stoffabbau.
    Deine Farbwahl gefällt mir sehr gut. Das mit dem Gummiband ist eine tolle Idee! Gefällt mir viel besser, als Bündchen mit eingezogenem Wäschegummi (ist vor allem wohl schneller gemacht).
    Dann werden deine beiden anderen Männer bestimmt auch bald für Unterhosen bei Dir anstehen ;o)
    LG Stef

    • Jana

      Hallo Stef,
      ist ja witzig! Welchen Schnitt hast du verwendet? Ich bin gespannt, ob der Lütte auch mal welche haben möchte – beim meinem Mann glaub ich das eher nicht, oder will es auch eher nicht *grins.
      liebe Grüße
      Jana

      • Ich hab mir Marla von fritzi/schnittreif gekauft (bis Gr. 152). Ist schon gedruckt, spätestens am WE geht das Nähen dafür los.
        Also mein Mann müsste sich nur den richtigen Stoff dafür aussuchen (also die Farbe), dann wäre er glücklich, nicht mehr einkaufen zu müssen ;o)
        liebe Grüße zurück, Stef

        • Jana

          Danke liebe Steffi,
          das werd ich mir auch mal anschauen, hab mir noch weitere Schlüppergummis bestellt ;-P

  2. Hey Jana, die sind super geworden!!! Werde ich auch mal wieder machen ? So wegen Stoffresten und so ?
    Drück dich

    • Jana

      Hallo meine Liebe,
      deine Jungs sind da bestimmt nicht so wählerisch ;-P Die lieben ja auch bunte Stoffe und Farben, hätt ich mir beim Großen zwecks Stoffabbau auch gewünscht.
      Drück dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.