Passend zum Schwedenurlaub – Shirt mit Findus

Shirt mit Findus nähen. Ein Shirt für Jungs aus der Eigenproduktion Petterson und Findus von Stoff und Liebe. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs.

Neben den letzten Vorbereitungen für den Urlaub, hatte ich mir noch ein Nähprojekt vorgenommen, es war einfach zu passend und die Fotos mussten im Urlaub gemacht werden. Der Kleine sollte noch sein Shirt mit Findus darauf bekommen. Das wir nicht nur Schwedenliebhaber, sondern auch Petterson und Findus sehr lieben wissen einige von euch ja schon. Als meine Freundin Jana mir Bescheid gab, dass es von Stoff und Liebe bald eine Eigenproduktion mit Petterson und Findus geben sollte war klar, ich musste den Stoff haben. Den Kleinen kann ich damit ja noch benähen, dem Großen sind die beiden zum Tragen leider schon zu uncool – zum lesen aber nicht *grins

Zeitfenster fürs Nähen schaffen

Die Taschen für den Schwedenurlaub packte ich bereits schon Anfang der Woche vor dem Urlaub – jedenfalls die Kinder und alles was man noch so braucht. Mein Tasche war dann Mittwoch fertig und so hatte ich am Donnerstag vor Abreise abends ein Zeitfenster, um das Shirt mit Findus zu nähen. Ich wollte als erstes das Panel mit Findus – von vorne und von hinten – vernähen, kombiniert mit Streifen. 

Probieren, probieren…

Den Schnitt, den ich verwendet habe, erstellte ich mir vor einiger Zeit selbst und vernähte ihn auch schon bei dem Upcycling T-Shirt mit Olaf, welches ich euch letztes Mal zeigte. Da der Lütte das Shirt noch lange tragen soll, nicht nur im Sommer, entschied ich mich noch lange Ärmel für den Schnitt zu machen. So kann er es an kühleren Sommertagen – von denen haben wir ja ein paar – und auch noch im Herbst/Winter tragen. 

Das Shirt mit Findus war schnell genäht, den Halsausschnitt versäuberte ich wieder von innen. Ich musste aber beim Tragen feststellen, dass ich diesen etwas zu locker genäht hatte. Er liegt nicht so schön an, sondern steht im Rückenteil noch etwas ab. Da werd ich wohl den Ausschnitt am Schnitt noch etwas verkleinern und beim nächsten Mal das Bündchen straffer annähen. Aber so geht es erstmal. 

Die Ärmelsäume und den Bund steppte ich mit dem dreifachen Geradstich der Nähmaschine fest, so dass beim Anziehen die Naht nicht reißt. Das mach ich nun auch bei den Halsausschnitten immer so, denn beim Wilde Kerle Shirt des Großen durfte ich den Halsausschnitt nochmal nähen, da ich hier einen einfachen Geradstich genommen hatte, der dann beim Anziehen gerissen ist –  Pech. 

Schnell noch Fotos vom Shirt mit Findus machen

Fertig war das Shirt mit Findus am gleichen Abend, so dass ich es der Schneiderpuppe schon anziehen konnte. Die versteckte ich noch schnell im Keller, denn wenn der Lütte das Shirt gesehen hätte, hätte er es gleich anziehen wollen, dann wäre es aber für die Fotos bestimmt nicht mehr sauber gewesen. Es haarte also da seiner Dinge, bis ich Freitag von der Weiterbildung nach Hause kam und schnell Fotos machen konnte. Sicher ist sicher, war ja nicht klar, ob der Lütte sich im Urlaub auch fotografieren lassen wollte. 

Es ging dann Samstag endlich los und das Shirt mit Findus war im Gepäck…gut und etwas müde erreichten wir unser Ferienhaus im Wald und am See, wundschön gelegen, mitten in der Natur. Der alte Bauernhof war umringt von einer Felssteinmauer, auf der die Kinder jeden Tag balancierten. Hier sind dann auch die Tragebilder entstanden…

 

Der Lütte hatte das Shirt wirklich oft an…was ich sehr schön finde. Nun trocknet es grad auf der Wäscheleine und in meinem Kopf ist schon ein Schlafanzug aus dem süßen Mucklasstoff entstanden, den ich nur noch nähen muss *grins.

Ich wünsche euch eine schöne Woche

Liebe Grüße

Jana

Stoff: Petterson und Findus Kollektion von Stoff und Liebe

Schnitt: eigener

6 Kommentare

  1. Ohhh und ich habe diesen tollen Stoff noch zu liegen-wollte es auch in dieser Kombi nähen und jetzt wo man es so sieht-estr recht😊 Sieht super toll aus 😘

  2. Liebe Jana,

    wie süß ist DAS denn?? Schade, dass meine Tochter schon erwachsen ist, und dass es früher diese tollen Stoffe noch nicht gab (schnüff) aber ich glaube, sie wäre auch nur noch in solch einem Shirt rumgelaufen!! Alle Daumen hoch dafür.
    Ha det sa bra!! :))

    Jeanne

    • Jana

      Liebe Jeanne,
      ich danke dir sehr! Ich kann dich gut verstehen mit dem Großen geht es mir genauso, ich hab noch ein richtig schönes Panel mit Petterson, aber das mag der Große nicht mehr…
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.