Upcycling: Aus groß mach klein – neues T-Shirt

Blogpost Tutorial aus großem T-shirt ein kleines T-Shirt nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Das kennt ihr sicher auch: Klamotten von Kindern werden im Freundeskreis weitergereicht…Bei der Babyparty meiner Freundin Manu, vielleicht erinnert ihr euch an den Blogpost, brachte meine Freundin Katja ein paar Klamotten von einer Kollegin mit. Deren Jungs waren aus den Klamotten rausgewachsen, aber die Sachen waren noch tiptop…also schaute ich sie mir an, suchte ein paar Jeans, Sweatshirt und T-Shirt heraus, die dem Großen gefielen – er war gerade auch da. Ein T-Shirt war dabei, auf dem Olaf aus dem Film „Die Eiskönigin“ drauf war. Aber leider war das T-Shirt in der Größe 134. Das zog der Große bestimmt nicht mehr an. Dem Kleine gefiel es aber so gut und somit zeigt ich euch heute das neue Upcycling T-Shirt mit Olaf. 

Bis der Lütte da rein gewachsen war, dauerte noch ewig und bis dahin mochte er Olaf bestimmt auch nicht mehr…als überlegte ich das T-Shirt kleiner zu machen. Und so entstand diese Tutorial, denn vielleicht geht es einigen von euch ähnlich, das Motiv auf dem Oberteil passt, aber die Größe nicht und ich finde es gleichzeitig ein schönes Upcycling T-Shirt, viel zu schade zum Wegschmeißen. 

Also los gehts: 

Ich habe mich für meinen eigenen T-Shirtschnitt entschieden, den ich gerade testen will. Er ist zum Saum hin etwas ausgestellt, so das der kleine Bauch des Lütten da noch gut reinpasst *grins

1. Schritt

Als erstes schneidet ihr das T-Shirt auseinander. Meines hatte keine Seitennähte, also habe ich es vor mich auf den Tisch gelegt, ordentlich glattgestrichen und dann an der Seite aufgeschnitten. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Seitennaht aufschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Bei den Ärmeln und an der Schulter habe ich mich an der Naht orientiert. Da ich es eh kleiner habe möchte, habe ich es nicht aufgetrennt. Das Halsbündchen wollte ich auch nicht wieder verwenden und somit hab ich es einfach abgeschnitten. 

Fertig ist das Ausschneiden:

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. T-Shirt aufgeschnitten. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Jetzt nehmt ihr euer Schnittmuster für das Upcycling T-Shirt in euerer gewählten Größe. Die Ausgangsgröße bei meinem T-Shirt war ein 134, der Kleine trägt gerade eine 98/104, so musste ich mit dem Motiv vorne etwas gucken, da es sehr groß war und ich alles auf das Vorderteil des neuen T-Shirts drauf haben wollten. Auch markierte ich mir die Mitte des Vorderteils oben am Halsausschnitt und am Saum, da ich es wegen des Motives nicht im Bruch zugeschnitten haben.

2. Schritt

Ich hab mir den Schnitt so auf das T-Shirt gelegt, dass der Olaf mittig auf dem Upcycling T-Shirt ist.

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Vorderteil zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Anschließend habe ich das T-Shirt unten inklusive Nahtzugabe von 2 cm für den Saum abgeschnitten. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Vorderteil zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Dann legte ich mir den Schnitt auf die rechte Seite, genau an der markierten Mitte des T-Shirts und schnitt es zu. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Vorderteil zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Wenn ihr auf eurem Ausgangs T-shirt kein Motiv habt, dann könnt ihr es im Bruch zuschneiden, so wie ich es mit dem Rückteil gemacht haben. 

Nähtipp: Ihr könnt auch gleich den schon genähten Saum des Ausgangs T-Shirts verwenden, so spart ihr euch eine längere Naht. Hierzu legt ihr euch einfach die Schnittteile des Vorder- und Rückteils an die Kante des bereits vorhandenen Saums und schneidet nur die Seiten-, die Schulter- und die Halsnähte zu. 

3. Schritt

Nun sind das Rückteil und die Ärmel des Upcycling T-Shirts dran. Das ging etwas leichter, denn ich konnte das Rückteil im Bruch zuschneiden und musste mir nichts ausmessen. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Rückenteil zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Jetzt noch die Ärmel und fertig sind die Schnittteile. Hier hab ich den bereits vorhandenen Saum der Ärmel genutzt und die Schnittteile der Ärmel auf den Saum gelegt und mit einer Nahtzugabe von 1 cm die Ärmel für das Upcycling T-Shirt zugeschnitten. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Ärmel zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für JungsTutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Ärmel zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

4. Schritt

Jetzt geht´s ans Nähen: Als erstes legt ihr das Vorderteil auf das Rückteil rechts auf rechts und näht die Schulternähte zusammen. Ihr könnt das mit einem Zickzackstich und einem elastischen Stich der Nähmaschine machen oder mit einer Overlock. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Schulternaht nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Schulternaht nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

5. Schritt

Nun ist das Halsbündchen dran. Hierfür habe ich mir einen kleinen Streifen aus dem Rest des unteren Vorderteils zugeschnitten – ich wollte das ganze T-Shirt wiederverwehrten. Diese Streifen näht ihr zu einem Ring zusammen und steckt euch jeweils die Viertel ab. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Halsbund zuschneiden. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Halsbund abstecken. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Die Viertel am Halsausschnitt beim Upcycling T-Shirt müsst ihr euch auch noch markieren. Die Schulternähte sind bereits ein Teil und nun fehlt nur noch die Mitte des Vorder- und des Rückenteils, diese markiert ihr euch mit Stecknadeln. Anschließend steckt ihr euch das Halsbündchen an den Halsausschnitt. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Halsbund an Ausschnitt stecken. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Nun näht ihr mit leicht gedehntem T-Shirt das Bündchen an den Halsausschnitt fest. Damit die Naht nicht umklappt, steppt ihr diese mit einem elastischen Geradstich der Nähmaschine von der rechten Seite fest. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Halsbund annähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

6. Schritt

Nun klappt ihr beide Teile wieder auseinander und steckt euch die Ärmel fest. Hierfür markierte ihr euch die Mitte der Ärmel mit einer Stecknadel und legt dies dann an die Schulternaht an. Anschließend steckt ihr euch den Ärmel an das Vorder- und an das Rückteil. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Ärmel annähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

7. Schritt

Jetzt ist der Saum an der Reihe. Wer mag kann sich die Schnittkante mit einer Overlock oder einem Zickzackstich versäubern. Anschließend legte ihr euch den Saum ca. 1,5 cm nach Innen und steckt alles gut fest. Genäht habe ich den Saum mit dem Dreifachen Geradstich der Nähmaschine, ihr könnt aber auch einen Zickzack- oder anderen Zierstich verwenden. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Saum nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

8. Schritt

Jetzt sind wir fast fertig, nur noch die Seitennähte schließen. Hierfür legt ihr euch das Vorder-, Rückenteil und die jeweiligen Ärmel rechts auf rechts und steckt euch alles gut fest. Die Nähte könnte ihr mit einem Zickzackstick und einem elastischen Geradstich der Nähmaschine oder einer Overlock nähen. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Seitennähte nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Fertig ist euer neues Upcycling T-Shirt – Aus groß mach klein. 

 

Der Lütte ist sehr glücklich über sein neues T-Shirt. Er hatte das große schon gesehen und ich erklärte ihm, dass ich es für ihn noch passend mache und umso mehr freute er sich es endlich tragen zu können. 

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Saum nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Tutorial upcycling t-shirt aus groß nähe klein. Saum nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Ich find es schön, dass das T-Shirt nicht weggeschmissen werden musste, sondern nun einen neuen stolzen Besitzer hat. Und wenn ich das nächste Mal wieder Klamotten für die Jungs bekommen und der Große es nicht mehr mag, werd ich es genauso machen. Natürlich könnt ihr das auch auf eure Sachen anwenden: wir hatten vor einer Weile einen Weiberabend mit Klamottetausch und ich fand ein Oberteil, dass ich sehr schön und gemütlich finde…Jetzt werd ich es mir noch kleiner nähen – aber nicht ganz so wie hier in diesem Tutorial beschrieben, sondern einfach nur 1 cm neben der vorhandenen Naht, da es sich nicht um einen so großen Größenunterschied handelt wir hier. 

Nächste Woche zeig ich euch wieder was für den Lütten, denn ich hatte Zeit die Urlaubsfotos zu sichten. 

Ich wünsch euch eine schöne Woche 

liebe Grüße

Jana

 

Schnitt: eigener T-Shirtschnitt

Stoff: altes T-shirt aus Jersey

4 Kommentare

  1. Für meine Mädels habe ich auch schon das ein oder andere Tshirt von Papa kleiner genäht!
    Genau so wie du es beschrieben hast. Ich finde es auch toll wenn alte Klamotten noch ein zweites Leben bekommen!

    • Jana

      Da stimme ich dir zu, liebe Bibi, ich mag es auch, wenn Klamotten ein zweites Leben bekommen. Besonders schön finde ich es, wie bei dir, wenn die Kids was von den Eltern oder Großeltern tragen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.