Noahs Stars – Shirt mit aufgenähter Knopfleiste

Shirt mit aufgenähter Knopfleiste - JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Ach, ich muss es euch einfach zeigen, auch wenn ich das Shirt mit aufgenähter Knopfleiste schon letztes Jahr genäht habe, aber ich bin so glücklich, dass ich das Shirt wieder gefunden habe. Erinnert ihr euch noch an die Fridapumphose mit den Sternenabpplikationen und dem passenden Langarmshirt? Ich zeigte euch die Sonnige Frühlingskombi im März. Damals war ich traurig, dass das passende Shirt zu der Frida nicht mehr aufzufinden war. Vermutet hatten wir, dass es im Hotelzimmer von unserer Hochzeitslocation vergessen wurde. Aber nein, es ist nur in der Kinderkommode Verschütt gegangen.

Freudigen Überraschung in der Kommode

Ein Grinsen werdet ihr euch sicher nicht verkneifen können und ich beim Schreiben dieser Zeilen auch nicht. Aber wie das manchmal so ist, man stopft etwas in Eile in die Kommode und schiebt einfach die Schublade zu. Das Shirt muss beim Wiederöffnen nach hinten gerutscht sein und klemmte nun ganz hinten zwischen zwei Schubladen, mit dem Ärmel noch in der einen und mit dem Rest über der anderen.

Zum Glück sortiert man ab und zu die Sachen aus, die nicht mehr passen, dabei gräbt man tiefer in der Kommode der Kinder als sonst UND da fand ich es dann und war überglücklich – so bitte nochmal grinsen.

Mein erstes Shirt mit aufgenähter Knopfleiste

Nun aber zum Shirt. Ich habe mich damals sofort in den Stoff verliebt, als ich ihn bei Elbenfrosch-Stoffesah. Wie ihr wisst, liebe ich blau und in der Kombination mit dem Gelb macht dieser Stoff mich einfach glücklich. Ich wollte ja ein Set nähen und da die Frida ein Upcycling-Projekt aus der Hose der Tante war, wollte ich den Jeansstoff im Shirt wieder aufgreifen. Da passten dann natürlich Sterne. Das Shirt „Autuum Forest“ aus der Ottobre hatte die Möglichkeit einer aufgenähten Knopfleiste im Schnitt und das wollte ich probieren…

Die Sterne habe ich seitlich auf das Shirt appliziert, da ich es mag, wenn sie so vorblitzen. Sie haben die gleiche Größe, wie die Sterne auf dem Stoff und fügen sich gut in das Gesamtbild des Shirt ein, wie ich finde. Die aufgenähte Knopfleiste habe ich, ebenfalls aus Jeansstoff gemacht und mit vier Knöpfen – abwechselnd blau und gelb – verziert. Das Halsbündchen ist aus dunkelblauen Jersey, die Ärmelbündchen hab ich aus dem Jeansstoff genäht, etwas robuster…

Besseres Anziehen mit Babshirtverschluss

Damit es besser über den Kopf geht, hab ich an der Schulter noch den Babyshirtverschluss mit den Jerseyknöpfchen gemacht. Da dies im Schnitt nicht vorgesehen war, habe ich diesen Verschluss nach dem Tutorial von Stoffbüro den Gastbeitrag auf dem Blog Herzekleid gemacht. Es ist sehr gut erklärt, man kann es sehr gut und schnell nach nähen. Jedes Shirt kann man somit zu einem Babyshirt abändern, was die Schnittauswahl erleichtert bzw. einfacher macht.

Ach ich bin so glücklich, dass es wieder da ist. Es war doch mein erstes Shirt mit aufgenähter Knopfleiste und dann auch noch für ein Set. Nun kann es der Lütte zum Glück noch etwas tragen, da die Ottobreschnitte bei meinen Kinder immer etwas zu groß sind.

Hier nun die Bilderflut …

Ich wünsche euch eine schöne Woche und kleine nette Überraschungen.

Jana

 

Stoff: Noahs Stars bei Elbenfrosch-Stoffe über Dawanda

Jeansstoff von der Hose der Tante und dunkelblauer Jersey aus meinem Stofflager

Knöpfe: Buttinette Standardknöpfe 30-60mm

Schnitte: „Autumm Forest“ Ottobre 04/2014

 

2 Kommentare

  1. Avatar

    Ja nun muss ich wirklich grinsen, das andere Leute auch ihre Sachen nicht finden 😉
    Und sie an unmöglichen Stellen wiederauftauchen!
    Aber das Shirt sieht super aus 🙂
    Mir gefällt besonders die Knopfleiste!

    Lieben Gruß
    Melissa

    • Jana

      jaja, so ist das, wenn man es schnell macht. Und es freut mich, dass du grinsen musstest, was wäre ein Tag ohne Lächeln.
      Schön, dass es dir gefällt, das freut mich besonders…

      liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.