Neue Sitzbezüge fürs Eßzimmer nähen

Sitzbezüge nähen und Tischläufer fürs Eßzimmer. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Strahlend weiße Sitzbezüge, so sahen die Eßzimmerstühle einmal aus…waschbar waren sie, aber irgendwann hielt es nicht mehr lange. Ich weiß auch nicht wer die immer dreckig macht. Die Stühle brauchten dringend ein neue Sitzbezüge, in grau, genauso wie unsere Eßzimmerwand. Dann sind die Flecken bestimmt nicht gleich so sichtbar…

Nicht nur neue Sitzbezüge auch eine abwischbare Unterlage musst her

Ein Problem hatte ich aber noch, denn in die Polster der Stühle war das Fett der Flecken gezogen, so dass sich die Bezüge immer wieder damit vollsogen, wenn man darauf saß. Nach einer Weile fiel mir eine Möglichkeit ein – beschichtete Baumwolle. Clarissa von Clarasstoffe.de hat eine Vorliebe für beschichtete Baumwolle und Wachstuch, sie zeigt es öfter auf Instagram.

Das fiel mir wieder ein und ich schaute bei ihr in den Shop rein. Dort fand ich einen günstigen Stoff, der mir gefiel. Ich schaute noch weiter und entdeckte eine süßen grauen Baumwollstoff mit kleinen Sternchen* – die Idee, endlich einen Tischläufer, der auf unseren Tisch passt und das passend zu den neuen Bezügen.

Die Lieferung kam, zeigte ich euch und einige waren über meinen Mut zur Farbe verwundert, weil der beschichtet Stoff bunte große Punkte hatte. Den Rest werd ich wirklich für ein Projekt verwenden, bei dem man den Stoff auch sieht, ein Strandtasche für nächsten Sommer.

Jetzt aber Sitzbezüge nähen

Zurück: an einem Nachmittag tackerte ich die beschichtete Baumwolle an die Stuhlkissen. Der Kleine half mir zum Schluss fleißig, als ich die Stuhlkissen wieder an die Beine schraubte – er holte mir jede einzelne Schraube aus dem Glas. Ich musste sie nochmal ranschrauben, weil ich nicht genügend grauen Baumwollstoff von Staghorn* besorgt hatte und wir mussten ja zwischendurch auf den Stühlen sitzten können.

Den grauen Baumwollstoff schnitt ich großzügig um die Stuhlkissen herum und versäuberte sie, dann legte ich die Sitzkissen drauf, nahm die Ecken hoch und steckte diese fest. Ich machte mir nicht die Mühe, wie im Original noch einen Gummi einzunähen, das hielt schon durch das wieder anschrauben gut. Das Projekt Sitzbezüge nähen ging wirklich schnell, hätt ich nicht gedacht. Inzwischen gibt es auch schon ein zweite Variante.

Und zum Schluss der Tischläufer

Damit ich den Tischläufer ordentlich zuschneiden konnte, machte ich das auf dem Boden, hierfür musste ich den Kater rausschmeißen, denn er wäre mir sonst immer auf den Stoff gerannt. Beim genauen geraden Zuschneiden ist das etwas unpraktisch – vor allem bei der Länge von 2.50 m. Ich brauchte wirklich den Platz vom Wohnzimmer bis in die Küche. Für ein leichters Nähen bügelte ich alles…genäht und gleich auf den Tisch gelegt.

Ach, ich finds schön…

Ich wünsch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Jana

Stoff: Baumwollstoff grau/mit Sternen bei Clarastoffe über Dawanda*

Beschichtete Baumwolle mit Punkten bei Clarastoffe über Dawanda

Baumwolle hellgrau von Staghorn über Dawanda*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.