T-shirt nähen zum Geburtstag – Liv

T-shirt Liv nähen für Frauen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten

Ein Dankeschön und ein Geburtstagsgeschenk sollte es sein: ein T-shirt Liv nähen nach dem Schnittmuster von Pattydoo. Etwas ausholen muss ich aber zuerst noch – Im Frühling diesen Jahres nähte ich für meine Freundin Susi eine Martha von das Milchmonster, in ihren Wunschfarben rot mit gelben Sternen. Von dem gelben Sternestoff hatte ich noch etwas übrig und da kam mir der Gedanke des Dankeschön und Geburtstagsgeschenk.

Geburtstagsgeschenk planen

Da sie vor ein paar Wochen erst Geburtstag hatte, konnte ich noch roten Jersey besorgen, denn von dem hatte ich nichts mehr übrig. Das T-shirt Liv nähe, war einfach, denn ich hatte diesen Schnitt für mich schon einige Male genäht und ich mag den Schnitt sehr. Außerdem ist meiner Freundin Susi immer warm, daher wäre ein Langarmshirt für sie auch im Herbst nichts gewesen.

T-Shirt Liv nähen und Schnitt teilen

Das Vorderteil der Liv teilte ich oberhalb der Brust ab, hier sollte der rote Stoff zum Einsatz kommen, auch die Ärmel wollte ich rot machen. Das Rückenteil hingegen blieb durchgehend aus dem gelben Sternchenstoff. In der Woche hatte ich schon alles vorbereitet, einen Tag abzeichnen, den anderen zuschneiden und so konnte ich freitags nähen. Das Halsbündchen steppte ich wieder ab, damit die Naht nicht umklappte und im Rückenteil versäuberte ich die Naht, nach Susannes „Hamburger Liebe“ Tutorial – das wirklich klasse ist. Sie hat eine ganze Reihe zum Kragen gemacht, wirklich lohneswert sich das anzusehen!

Als es fertig war, freute ich mich und hoffte, dass es ihr gefällt. Denn ich wollte ihr eine kleine Freude machen und etwas kleines Zurückgeben, dafür dass sie so hinter mir steht, was meine Näherei betrifft und mir in den Popo trat als ich wegen des Bloggens überlegte…das Beste was sie machen konnte! Ohne sie hätte ich das nicht öffentlich gemacht und gemerkt wie viel Spaß es macht, seine Werke zu teilen und wie viele nette Menschen man dadurch kennenlernt.

Danke Susi, fürs Popo treten, ich weiß, dass brauche ich manchmal…

Habt eine schöne Woche und ein kleiner Tritt tut nicht weh

Jana

Schnitt: Liv von Pattydoo

Stoff: gelber Sterne Jersey und roter uni Jersey beides von Fadenstern über Dawanda

2 Kommentare

  1. Avatar

    Das mit dem Kragen sieht echt toll aus und muss ich jetzt auch bald mal ausprobieren… Mit fällt nämlich gerade auf, das mich die ovi naht dann doch ganz schön oft nervt, wenn man sie sieht! Also: toll gelöst 🙂
    Und bloggen macht echt Spaß, da hast du recht!!

    • Jana

      Das ging mir auch immer so, ich fand das nie so schön und Susanne erklärt es echt toll. Seitdem mach ich es immer so und bei den Sachen für die Jungs kann man super das Größenschild damit einnähen
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.