Hoodie nach Wunsch – Herzbube 2.0

Hoodie für Jungs. Herzbube Schnitt von Fred von Soho. JanaKnöpfchen Nähblog - Nähen für jungs

„Mama, wenn du mit dem Shirt fertig bist, machst du mir dann eines mit schwarz – blauen Streifen?“ Während ich den Sterne Letz Knöpf für den Lütten zu Ende nähte, stand der Große neben mir am Nähtisch und stellte diese Frage. „Ja, das kann ich machen“ war meine Antwort und schielte gleichzeitig in mein Stoffregal. Super dachte ich, dann kann ich wieder Stoffabbau betreiben. Letztes Jahr hatte ich ein schwarz-blau gestreiftes T-Shirt für meinen Mann genäht und noch genügend Stoff übrig. Perfekt, wieder etwas weg und Platz schaffen für neue Stoffe…

Ich war mit dem Letz Knöpf vom Lütten fertig und die Planung für den Hoodie des Großen ging los. Einen Herzbuben von FredvonSoho hatte ich im Kopf, der gefiel mir sehr gut und genäht hatte ich ihn ja auch schon, wie ich euch hier zeigte. Der Große war mit dem Schnitt einverstanden und auch mit der Wahl der Bündchen in schwarz.

Freitagnachmittag nach der Arbeit hatte ich etwas Zeit alleine zu Hause – der Große war mit Papa beim Fußballtraining und der Kleine hatte Oma & Opa Tag – das hieß für mich Zeit zum Zuschneiden. Ach, das war schön! Ich hatte mir mehrere Projekte zurechtlegt und los ging es. Den Herzbuben schnitt ich wieder in der 128 zu, so passt er noch eine ganze Weile und kann noch im Herbst getragen werden, so hoffe ich jedenfalls.

Das E-book brauchte ich nicht mehr so oft, nur für das Ansetzten des Kragens an das Oberteil schaute ich lieber nochmal nach, nicht dass ich da noch was falsch mache – bin ja doch manchmal ein Schussel.

Während ich den Kragen zusammennähte, kam mir der Gedanke doch mal einen Overlockstich zu imitieren und so entschloss ich mich einen passenden blauen Faden in die Nähmaschine einzufädeln und es zu versuchen. Da die Innenseite des Kragens schwarz ist und eigentlich fast immer zu sehen, würde der blaue Faden ganz schön aussehen. Mit dem Ergebnis war ich zufrieden und somit erweiterte ich den Gedanken der Overlocknaht auf die Ärmel und die Schulternähte und machte sie hier auch.

An dem Abend schaffte ich den Hoodie bis auf die Bündchen und den Kragen, diesen steckte ich mir aber schon fest. Am Samstag nutzte ich dann die Mittagspause, um den Herzbuben fertig zu stellen. Das E-Book nahm ich nochmal für den Kragen zu Hilfe, damit mir da kein Fehler unterläuft. Es klappte alles sehr gut und die Bündchen waren dran. Die musst ich mich etwas zusammenstückeln, denn so viel schwarzen Jersey hatte ich gar nicht mehr. Also ist das Saumbündchen zweigeteilt und nicht im Bruch zugeschnitten, aber durch die Seitennähte des Hoodies fällt das nicht auf. Die Armbündchen waren anfangs etwas groß, diese trennte ich nochmal ab und nähte engere ran.

Der Hoodie ist ja schon in der 128 zugeschnitten und der Große wächst da grad erst rein…also hab ich sie dann im Endeffekt etwas kleiner gemacht, damit die Arme nicht so schlackern.

Nach der Anprobe war der Große sehr zufrieden mit seinem neuen Hoodie und drückte mich ganz doll – die schönste Belohnung. Er zog ihn aber gleich aus: „Mama, dann kannst du ihn erst fotografieren, ich möchte ihn erst am Montag in die Kita anziehen“ – Wie umsichtig, nicht wahr.

Am Montag zog er ihn auch gleich in der Kita an…

Ich wünsch euch eine schöne Woche und freu mich immer riesig über Kommentare von euch – vielen Dank dafür!

Jana

Schnitt: Herzbube von FredvonSoho

Stoff: schwarz-blau gestreifter Jersey aus meinem Stofflager – ich weiß es nicht mehr

schwarzer Jersey von Der Buntspecht über Dawanda

6 Kommentare

    • Jana

      Hallo Jenny,
      ja da bin ich auch froh und um den Stoffabbau auch…hab mir vorgenommen erstmal den Bestand zu vernähen, hatte ja Anfang des Jahres ordentlich eingekauft…grins
      liebe Grüße
      Jana

  1. Avatar

    Hallo Jana,
    mir gefällt dein Herzbube sehr gut. Besonders gefällt mir der Overlock/Zierstich am Kragen, Das macht das ganze Projekt zu einem gelungenen Hingucker. 🙂

    Selbst liegt das Schnittmuster auch schon eine Weile hier herum,allerdings bin ich bisher immer um die Variante mit dem Kragen herumgeschlichen. Vielleicht wird es langsam mal Zeit? 🙂

    • Jana

      Hallo Anja,

      Dankeschön 😉 Ich freu mich sehr, dass dir auch die Ziernähte gefallen…werd ich wohl öfter machen.
      Ich bin gespannt auf deine Variante – wird wohl Zeit *grins* und wünsche dir frohes Schaffen!
      Liebe Grüße
      Jana

  2. Avatar

    Wieder sooo schön geworden!
    Auch die Versäuberung am Kragen und die Zierband! Einfach toll!
    Schön wenn es dem kleinen auch so gut gefällt!!!

    • Jana

      Vielen Dank, liebe Bibi.
      Da hast du recht, ich bin sehr froh, dass er dem Großen so gut gefällt. Auch das die Ziernähte so gut angekommen sind.
      liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.