„So eine will ich auch…

Nähwerk Kleid Martha Schnitt von das Milchmonster für eine Freundin genäht. JanaKnöpfchen - Nähen für jungs

„…aber mit gelben Sternen und rot und mit kurzen Ärmeln.“ Das sagte Susi, eine meiner Schulfreundinnen zu mir, als wir uns auf unserem Weiberabend sahen. Ich hatte meine erste Martha an, die ich letztes Jahr genäht habe. Dabei fällt mir ein, dass ich euch diese noch gar nicht gezeigt habe…dass muss ich dann wohl noch nachholen. Heute zeig ich euch mein erstes Nähwerk für meine Freundin Susi

Erstes Nähwerk Kleid Martha für meine Freundin 

Natürlich freute ich mich riesig über ihr Interesse und na klar wollte ich ihr diesen Wunsch erfüllen. Sie hatte ja schon genaue Vorstellung zum Stoff geäußert, also suchte ich den passenden Stoff raus – einen unifarbenen Jersey und einen gelben Jersey mit weißen Streifen. Sicherheitshalber klärte ich alles mit ihr ab. Ich schlug ihr noch vor eine Paspel einzuarbeiten. Sie fand diese Idee gut und so bestellte ich noch eine weiße elastische Paspel. 

Nähen für Freunde

Nun vergingen die Wochen und endlich kam ich dazu sie zu nähen. Ich war etwas nervös, denn ein Nähwerk für Freund zu nähen ist doch ziemlich aufregend, man möchte ja nichts falsch machen. Die elastische Paspel nähte ich wie bei meiner ersten Martha ein, ich finde, dass es das Kleid nochmal besonders macht.

Nach ein paar Tagen war das Nähwerk Kleid Martha für meine Freundin fertig und meine Freundin Susi kam zur Anprobe. Sie gefiel ihr gleich und es saß alles, so wie es soll…Die Martha als lange Version mit kurzen Puffärmeln und rundem Kragen steht ihr sehr gut, wie ich finde und so gibt es hier die Bilder der strahlenden Besitzerin.

Ich danke dir liebe Susi für deine Freude, die du auf den Bildern ausstrahlst,  das ist größte Geschenk für mich.

Euch wünsche ich noch eine schöne Woche.

Liebe Grüße 

Jana

Schnitt: Martha von das Milchmonster über Dawanda*
Jersey: Dawanda von der Fadenstern

*Affiliate

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.