Upcycling: neues T-shirt nähen für den Kleinen

Upcyclingnähprojekt: neues T-Shirt nähen aus einem alten Frauent-shirt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Endlich hab ich auch mal was gefunden, dass ich von mir verwenden kann, um etwas neues für den Kleinen daraus zu machen. Alle anderen Familienmitglieder haben ja schon ein Kleidungsstück aussortiert. Ich konnte Upcycling machen und neues T-Shirt nähen. Die Sachen habe ich euch ja schon gezeigt:

Upcyclingprojekte aus Kleidung der Familienmitglieder

Noch ist der Kleine so lütt, dass auch noch Sachen von mir gehen. Ich habe ein Tank-Top, ein Schwangerschaft-t-shirt und ein BasicT-shirt aussortiert, bei denen die Farben auch für Jungs gehen.

Erste Upcycling von mir: neues T-Shirt nähen

Als erstes habe ich ein T-shirt aus dem Tank-Top genäht und da es ein kleines Loch im Vorderteil hatte, überlegte ich eine Applikation darauf zu nähen. Mir fiel das Applikations-Set von Mia von MiaBuntherz wieder ein, welches sie mir mal geschenkt hatte. Vielen Dank nochmal für die große Freude, die du mir mit dem Paket gemacht hast Mia. Es war ein Anker und da das Tank-Top ein blaugrau ist, passte das doch wieder perfekt zum maritimen Thema. So konnte ich das Loch verstecken bzw. reparieren ohne das es auffällt und das T-shirt noch aufpeppen.

Das Set von MiaBuntherz beinhaltet eine ausführliche Anleitung, den Stoff für die Applikation und die Vorlage, es ist also vollkommen für Anfänger geeinget. Die Idee noch ein Band zu integrieren fand ich ganz besonders toll.

Als Kombinationsstoff wählte ich passend zu der Applikation einen leichten Viskosejersey in rot, die Nähte sind ebenfalls in rot, als nettes Detail des neuen T-shirts. Damit es noch eine Weile passt nähte ich es in der Größe 86. So hat der Lütte den ganzen Sommer ein luftig leichtes T-shirt von der Mama…

Ich freue mich, dass er nun auch endlich was von mir an hat und über die schöne Applikation.

Euch eine schöne Woche

liebe Grüße

Jana

Schnitt: Spot Fish aus der Ottobre 3/2014

Stoff: ausrangiertes Top von mir und roter Viskosejersey aus meinen Stofflager

5 Kommentare

  1. Liebe Jana

    ist das wunderbar das T-Shirt! Ich finde es super wenn man aus alten Sachen noch was neues zaubern kann und das Shirt kann sich sehen lassen!
    Gefällt mir gut die Idee mit dem Anker und dem Band glaub da muss ich auch gleich einmal bei Mia vorbeisehen!

    Nun bin ich ja doch neugierig, wo hast du denn da für ein Größenschildchen eingenäht? Ist das selbst erstellt? Oder hast du die gekauft?

    Liebe Grüße
    Melissa

    • Jana

      Liebe Melissa,
      das freut mich sehr, dass dir das T-shirt gefällt. Ich mag es auch sehr aus alten Dingen neue zu machen…muss endlich mal den Stapel alter Hosen in meinem Regal verarbeiten 😉
      Der Blog von Mia ist auch sehr schön und bunt, sie versteht es wirklich die Welt bunter zu machen, das finde ich sehr schön.
      Die Größenschilder habe ich nach laaaannnggggeeemm suchen endlich bei Kowa-designshop gefunden. Die Internetadresse ist http://www.pflegeetikettendruck.de Wundere dich nicht, auf der Internetseite sind nur die Erwachsenengrößen angegeben, aber wenn du eine Mail mit deinen gewünschten Kindergrößen schickst, dann machen die das auch.
      liebe Grüße
      Jana

    • Jana

      Hallo Clara,

      das freut mich sehr, dass du das Anker-Shirt entdeckt und bei deiner Link-Party an mich gedacht hast. Da werd ich doch gleich mit machen…und vielleicht komm ich noch unter die ersten 30.
      liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.