Upcycling: Obst- und Gemüsebeutel nähen

Blogbeitrag Tutorial Obst- und Gemüsebeutel nähen zum Einkaufen. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Die Idee ist nicht neu und viele Blogs haben bereits Post und Anleitung für selbstgenähte Obst- und Gemüsebeutel veröffentlich. Daher habe ich lange überlegt, ob ich euch ein weiteres Tutorial für Gemüsebeutel schreibe. Aber warum eigentlich nicht, mir persönlich fällt es schwer auf die kleinen Plastiktüten in der Obst- und Gemüseabteilung zurückzugreifen und ich nehme das Obst und Gemüse meist lose mit – zur Freude der Kassierer. Und auch beim Klamottenkaufen, bin ich diejenige mit den Stoffbeuteln…Irgendwie lässt mich das Thema nicht los und nach einiger Zeit hatte ich auch den Lichtblitz, welchen Stoff ich verwenden konnte. 

Ab auf den Dachboden…

Mein erster Versuch Obst- und Gemüsebeutel zu nähen scheiterte an dem Stoff. Ich hatte von meiner Freundin Susi eine alte ausrangierte Gardine aus Polyester bekommen – zum Verwerten. Ich dachte sie wäre gut für die Obst- und Gemüsebeutel, aber Pustekuchen, die Näht ging immer wieder auf, wenn man den Beutel belastete. Also war das nix. Gardinen hatte ich aber auch nicht…also hieß es weiter suchen. Ich wollte unbedingt einen alten bereits vorhandenen Stoff verwenden, wie ihr ja wisst mag ich Upcycling und ich fand es einfach passend. Dann kam mir die Erleuchtung: ich hatte doch noch den Himmel vom Babybett des Großen auf dem Dachboden. Also schnell hoch und nachsehen…Da war er und perfekt. Den konnte ich verwenden. 

Tutorial Obst- und Gemüsebeutel nähen

Was ihr braucht:

  • leichten Stoff 29,5 cm x 64 cm
  • Reste von Baumwolle je 29,5 cm x 5 cm
  • Kordel oder Schnur 2x 68 cm
  • Stecknadeln
  • Schere

Tutorial Gemüsebeutel nähen. Was man braucht. Upcyclingprojekt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

1.Schritt

Lege den Stoff in den Bruch und schneide dir ein Rechteck von 29,5 cm Breite und 32 cm Länge zu. 

Tutorial Beutel für loses Gemüse nähen. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen Nähen für Jungs

Anschließend legst du dir deinen Stoffstreifen an und schneidest ihn auf die Breite des Beutels. 

Tutorial Obst- und Gemüsebeutel nähen. Upcyclingnähprojekt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Jetzt faltest du den Stoffstreifen einmal Längs und schneidest ihn in zwei Teil – für je zwei Tunnel. 

Tutorial Gemüsebeutel selbstgenähten. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nun steckst du dir die zwei Stoffstreifen rechts auf rechts auf den Gemüsebeutel und nächst beide Tunnel an der jeweiligen Seite fest. 

Tutorial selbstgenähter Gemüsebeutel Upcyclingprojekt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Tutorial Beutel für loses Gemüse nähen. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Jetzt versäuberst du den Gemüsebeutel einmal rundherum. Wenn du keine Overlock hast, dann verwende einen Zickzackstich deiner Nähmaschinen. 

2. Schritt

Nun ist der Tunnel an der Reihe. Schlage hierfür die kurzen Seiten an dem Tunnel ca. 0,5 cm nach innen und lege dann anschließend die lange Seite des Tunnels auf die Naht vom Gemüsebeutel und Tunnel. Stecke dir alles gut von rechts fest. 

Tutorial Gemüse Beutel nähen. Upcyclingprojekt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Tutorial selbstgenähter Gemüsebeutel für nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs Tutorial Obst- und Gemüsebeutel für nachhaltigen Einkauf genäht. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nähe nun mit einem einfachen Geradstich der Nähmaschine den Tunnel fest. 

Tutorial Obstbeutel selbstgenäht. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Jetzt kannst du den Gemüsebeutel an den Seitennähten mit einem einfachen Geradstich schließen. Lege ihn dir hierfür in den Buch und rechst auf rechts aufeinander. Ich hier die Naht der Tunnel aufeinander gelegt und sie mir festgesteckt. Damit ich den Beutel später auch schön weit aufbekomme, um das Gemüse rein zutun, habe ich ihn nicht ganz bis zum Tunnel zugenäht, sondern von der Naht 3cm nach unten gemessen und mir dort mit einer Stecknadel eine Markierung gesetzt, bis zu der ich dann genäht habe. Bitte den Anfang der Nähte jeweils verriegeln. 

Tutorial Obstbeutel nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Wende anschließend den Gemüsebeutel und bügel ihn mit leichter Hitze. Dann sind die Seitennähte einfach schöner. 

Tutorial Gemüsebeutel selbstnähen. Bügeln. Upcycling. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

3. Schritt

Nun fehlt nur noch die Kordel oder das Band, je nachdem was ihr da habt. Ich habe erst die Kordel eingefädelt und dann abgeschnitten, du kannst dir aber auch vorher zwei Kordeln zurecht schneiden. Befestige zum Durchfädeln der Kordel eine Sicherheitsnadel an den Anfang der Kordel und fädle die Kordel durch den Tunnel. 

Tutorial Gemüsebeutel nähen. Kordel einziehen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Anschließend steckst du die Sicherheitsnadel mit der Kordel in den anderen Tunnel und fädelst sie wieder durch. 

Tutorial selbstgenähter Gemüsebeutel. Upcycling. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nun kommt die zweite Kordel. Wie bei der ersten befestigst du die Sicherheitsnadel. Diesmal steckst du den Anfang der Kordel in die Tunnelseiten, wo die ersten Kordel rumgeht – also nicht die langen Enden heraushängen. 

Tutorial Gemüsebeutel nähen. Kordel einziehen. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Dann verfährst du wie bei der ersten Kordel, fädelst sie durch und steckst sie gleich wieder in den Tunnel auf der anderen Seite. 

Tutorial Gemüse Beutel nähen. Kordel einziehen. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Fertig ist dein neuer selbstgenähter Obst- und Gemüsebeutel. 

Tutorial Gemüsebeutel nähen. Nachhaltiges Nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Ich bin richtig glücklich über meine neuen Einkaufsbegleiter und das ich das lose Obst und Gemüse nun besser mitnehmen kann. Durch den leichten Stoff und die leichte Kordel wiegt er auch nichts – jedenfalls zeigt meine Küchenwaage 0,00 g an. 

Ich hoffe euch hat das kleine Tutorial Obst- und Gemüsebeutel nähen gefallen und ihr macht es nach. Leichte Stoffe finden sich sicher im Haushalt und mit den Resten von Baumwolle lassen sich die Obst- und Gemüsebeutel noch etwas aufpeppen. Schön finde ich, dass es wieder ein Upcyclingnähprojekt ist, denn den Himmel vom Babybett hätte ich irgendwann weggeschmissen und so hat er noch eine Verwendung. Meine liebe Cousine hat auch noch gleich zwei bekommen, da sie beim Einkaufen genauso tickt wie ich…Und da vom Betthimmel noch so viel übrig ist, werd ich wohl noch ein paar Freundinnen versorgen ;-P

Obst- und Gemüsebeutel nähen - Upcyclingprojekt aus altem Betthimmel. JanaKnöpfchen - Nähen für JungsObst- und Gemüsebeutel nähen - Upcyclingprojekt aus altem Betthimmel. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Euch wünsche ich eine schönen Woche

liebe Grüße

Jana

8 Kommentare

  1. Sehr gute und auch hübsche Idee. An der Kasse tuscheln die Leute dann aber immer, wie blöd man denn sei, für den Beutel auch mit zu bezahlen,weil der doch sicher schwer sei… Alles schon erlebt.
    Weiter im Kampf Plastik zu reduzieren, Mädels und Männer!
    Ich gehe jetzt mal unseren Betthimmel suchen, hihi. Und mache mehr davon für die Familie.

    • Jana

      Hallo Suse,
      vielen Dank, ich freu mich, dass dir die Idee gefällt. Und du wirst wohl recht haben, dass die Leute tuscheln, das ist mir dann aber egal ;-P Ich finds super, dass du da auch so denkst und auf die Suche nach deinem Betthimmel gehst.
      liebe Grüße
      Jana

  2. Hallo Jana,
    ich bin auch schon eine ganze Weile Kunststofftüten-frei. Auch meine Verkäuferinnen im örtlichen Einkaufsladen sind wenig entzückt, wenn ich da alle paar Tage mit 12 losen Äpfeln daher komme…
    Mein erster Beutel aus Tüll/Netzstoff hat leider nicht lange gehalten. Die Apfelstiele haben sich ständig verfangen und ihn dann zerrissen.
    Deine Stoffidee und die Resteverwertung sind ne super Sache. Ich schaue mal, ob ich unseren Baby-Betthimmel noch habe…
    Vielen Dank für die Anleitung, das wird bei uns dann sicher in Kürze so umgesetzt (auch zur Freude der Kassiererinnen ;o)).
    Mit einer französichen Naht könnte man die Stabilität des Beutels vielleicht noch erhöhen, fällt mir gerade so ein.
    VLG Stef

    • Jana

      Hallo Stef,
      ja ich hab meine Verkäufer auch immer geärgert und nun erfreu ich sich, mit den bunten Beutel. Sicher ist da auch ein Kopfschütteln dabei, aber egal. Das mit der französischen Naht, ist eine sehr gute Idee. Das werd ich mal bei weiteren Gemüsebeuteln testen.
      Liebe Grüße
      Jana

  3. Toll erklärt, so mache ich das im Wesentlichen auch und das entscheidende ist tatsächlich den richtigen Stoff zu finden. Ich habe dafür schon alles mögliche (und unmögliche verwendet) – hauptsache leicht und die Nähte halten. LG Ingrid (die den STreifenstoff so dekorativ findet!)

    • Jana

      Liebe Ingrid,
      vielen lieben Dank! Du hast recht, den richtigen Stoff finden war nicht so einfach. Mein erster Versuch aus einer alten Polyestergardine scheiterte ja schon kurz nach dem Nähen. Daher bin ich froh, den Betthimmel noch gehabt zu haben.
      liebe Grüße
      Jana

  4. Kathrin

    Danke für das tolle Tutorial! 🙂
    Ich nehmen Obst und Gemüse auch immer lose, will mir aber auch bald so Beutel nähen, damit es an der Kasse schneller geht 🙂
    Viele Grüße
    Kathrin

    • Jana

      Vielen Dank Kathrin, ich freu mich sehr, dass dir das Tutorial gefällt. Mit dem losen Obst kenn ich auch, großes Obst hab ich auch immer so mitgenommen. Seit den Obst- und Gemüsebeuteln geht es wieder normal schnell an der Kasse ;-P
      liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.