Einschulung | Schultüte nähen

Blogpost Schultüte nähen für Einschulung eines Dinofans. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten der Hersteller

Wie die Zeit vergeht und die Schulzeit für den Lütten beginnt – in einer Woche ist es soweit, dann haben wir die Einschulung und die Kindergartenzeit ist vorbei. Wie beim Großen haben wir auch den Kleine zurückstellen lassen, da er nur ein paar Tage vor dem Stichtag Geburtstag hat und wir mit dem Großen so gute Erfahrungen gemacht haben. Wir sind nun aber froh, dass die Kindergartenzeit zu Ende ist, denn es ist Zeit…

Nach dem Basteln kommt das Nähen

Für den Große hatte ich vor 4 Jahren eine Schultüte gebastelt, im Blogpost zur Einschulung des Großen ist sie zu sehen. Ich hatte damals ein Bastelset bei Amazon bestellt. Da der Große es nicht so mit Kuscheltieren und -decken hat, dachte ich mir ein Schültütenkissen braucht er nun wirklich nicht. Und so hat es damals gepasst, denn ich kannte auch nur selbstgenähte Schultüten, die ohne Schnittmuster oder Vorlagen gemacht wurden. Auf die Idee nach einem Schultüten-Set zu gucken kam ich gar nicht. 

Die Qual der Wahl

Für den Lütten wollte ich diesmal eine Schultüte nähen und so begab ich mich auf die Suche nach einem Schultüten-Nähset, denn ich war zu faul mir alle Stoffe und den Rohling selbst zusammen zu suchen und dann noch auszumessen. 

Ich stieß auf die Schultüten-Nähsets von Alles für Selbermacher und klickte mich durch das Angebot in der Hoffnung, dass auch was cooles für Jungs dabei ist – für Mädchen haben sie so schön verspielte Nähsets. Ich fand 4 Dino Schultüten-Nähsets und zeigte sie dem Lütten, schließlich sollte sie ihm gefallen. Er suchte sich eines aus und ich bestellte gleich, damit ich es nicht wieder vergessen. 

Das Paket kam prompt. Da ich wirklich zeitig dran war, stand es noch ein paar Wochen in meinem Nähzimmer. 

To-Do vor dem Urlaub: Schultüte nähen 

Vor unserem Urlaub nahm ich mir noch vor die Schultüte zu nähen. So schaute ich mir erstmal das Tutorial an und schnitt dann die Teile aus. Ohne langes zurecht schnippeln war die Schultüte innerhalb von 5 Minuten ausgeschnitten und ich konnte loslegen. Der Korpus der Schultüte war schnell zusammen genäht und gewendet, auch das Ausformen der Spitze ging gut. Einen Knoten im Kopf hatte ich nur bei dem oberen Teil, dass angesetzt wird. 

Hier nähte ich erst die langen Seiten zusammen, um mich dann zu fragen wie ich das nun an den Korpus nähe. Im Tutorial erkannte ich nicht, dass man die kurzen Seiten zusammen näht. Das brauchte eine Weile in meinem Kopf, nachdem ich die Naht wieder aufgetrennt hatte – durch den festen Stoff ging das sehr gut. 

Dann nähte ich die richtigen Seiten zusammen und musste den oberen Teil nur noch an die Schultüte nähen und fertig war die Schultüte. Dann nähte ich noch das Schild, denn ich möchte es mit der Schleife an die fertige Schultüte binden. Damit ich das Schleifenband einfädeln kann, nähte ich hier einfach noch ein Kopfloch ein. 

Jetzt fehlte noch das passende Schleifenband und die Füllung der Schultüte. Das erledigte ich alles nach dem Urlaub und nun liegt sie hier versteckt, wartende auf ihren Einsatz. Anders als beim Großen bekommen die Kinder ihre Schultüte nicht im Klassenraum. Wir nehmen die Schultüte mit zur Einschulfeier, behalten sie in der Hand und nachdem die Kinder den Klassenraum gesehen haben überreichen wir sie ihm, ich bin gespannt. 

Auf jeden Fall freuen wir uns, dass wir eine kleine Einschulfeier auf dem Schulhof haben und dann im Garten weiter feiern können. 

So ich mach mich nochmal kurz an die Überraschung für die Einschüler, die ist noch in den letzten Zügen und dann kann ich sie euch nächste Woche zeigen. 

Liebe Grüße und habt eine schöne Woche

Jana

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.