Geburtstagsshirt | Rittershirt nähen

Blogpost zum Geburtstag ein Rittershirt nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten der Hersteller

Und weiter geht der Geburtstagsmonat September, letzte Woche zeigte ich euch ja das Geburtstagsshirt für den Großen – ein BMX-Shirt und folgt das nächste. Letztes Jahr durfte ich für diese Kundin bereits ein Geburtstagsshirt nähen, damals war das Thema „Robin Hood“ und das Shirt nähte ich aus einem dunkelgrünen Jersey mit einer großen Fünf aus einem grauen Jersey mit Pfeilen drauf. Die Fünf ging über das ganze Vorderteil und den Ärmel. So eine Variante des Geburtstagsshirts hab ich auch noch nicht genäht, war aber sehr spannend – vor allem die Applikation. Dieses Jahr durfte ich ein Rittershirt nähen. 

Absprachen für das Rittershirt

Die Kundin schrieb mich über Instagram an, ob ich wieder für sie nähen würde. Ich bejahte es und sie schrieb mir ihre Vorstellungen. Wie gesagt, anders als im letzten Jahr wollte sie diesmal eine Ritterapplikation haben. Der Ritter sollte beim Lanzenstechen die Zahl sechs auf seiner Lanze aufspießen. Dazu machte sie mir auch eine Zeichnung. Die Idee fand ich richtig gut und schlug ihr ein petrolfarbenden Jersey vor, denn ich hatte die Zahl in senfgelb vor Augen – eine Anlehnung an gold – und ich finde petrol und senfgelb passen so gut zu einander. 

Sie war einverstanden und ich bestellte den Stoff. Die Stoffe für die Applikation hatte ich noch zu Hause. Ich suchte mir einen Ritter der passt und bereitete die Ritterapplikation vor. Der Stoff war in zwischen angekommen, gewaschen und zugeschnitten. 

Applikation ändern und Rittershirt nähen

Die Applikation war ausgeschnitten und ich legte sie mir auf das Vorderteil des Shirts. 

„Hmm, das ist aber ganz schön klein“

Mir gefiel es nicht so gut und ich machte ein Bild, um es der Kundin zu schicken. Sie fand es auch zu klein und so machte dich die Ritterapplikation nochmal größer. Dann passte alles und ich nähte sie auf. Anders als bei den bisherigen Applikationen habe ich sie diesmal mit einem dreifachen Geradstich aufgenäht. Der Gedanke dahinter war, dass der Faden nicht reißt, wenn der Kleine das Rittershirt anzieht. Und ich finde es gar nicht so schlecht. 

Der Rest des Rittershirts war dann schnell genäht, als kleines Detail hab ich noch den Halsausschnitt innen mit einem senfgelben Streifen versäubert und den Rest fertig genäht. 

Mir gefällt das Rittershirt wirklich gut und ich überlege es in den Shop mit aufzunehmen. Was meint ihr?

So nun werd ich wieder in die Moderne zurückkehren und das Geburtstagsshirt für den Kleinen nähen, er wünscht sich ein schnelles Auto auf seinem Geburtstagsshirt. 

Habt eine schöne Woche,

Liebe Grüße

Jana

Schnitt: Das Raglanshirt von Klimperklein über Etsy*

Applikation: Eigene

*Affiliate und trotzdem lesenswert. Solltet ihr über diese Links etwas kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision dafür. Natürlich ohne das ihr dafür mehr bezahlen müsst.

2 Kommentare

Kommentar verfassen