Selbstgenähter Schlafanzug für den Sommer

selbstgenähter Schlafanzug für den Sommer mit kurzer Hose und kurzem Shirt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Post enthält Links zu den Produktseiten der Hersteller

Es ist Samstagmorgen, wir sitzen beim Frühstück und der Lütte fragt mich, ob er mir einen Stoff zeigen kann. Ich bejahte es und bat ihn, mir den Stoff nach den Frühstück zu zeigen. Nachdem er sich dann die Hände gewaschen hatte, nahm er mich bei der Hand und führte mich ins Nähzimmer. Dort hockte er sich vor mein Stoffregal und zeigte auf den Walstoff, den ich Anfang des Jahres für eine Kundin vernähte – sie hatte sich 3 Shirts für ihre Jungs gewünscht und nun war noch ein Rest da. Er wollt gern ein Wal T-Shirt genäht haben, am Ende wurde es ein selbstgenähter Schlafanzug…

Welcher Stoff passt zu den Walen?

Diese Frage beschäftige mich ziemlich lange, denn so wie das Wal Shirt in meinem Dawanda Shop wollte ich es nicht nähen. Es sollte anders aussehen und zudem ja ein T-Shirt werden und ein Langarmshirt. Das Streifenbündchen fiel raus, da ich daraus ja schlecht die Ärmel nähen konnte und als Saum auch nicht. Blau oder grau fand ich auch nicht so passend. Es sollte schon gelb sein – senfgelb hatte ich noch etwas im Regal, aber das würde nicht reichen. 

Zum Glück kam gerade eine Bestellung von einer Kundin rein, die eine senfgelbe Pumphose haben wollte. Also bestellte ich gleich etwas mehr Stoff, denn die Idee von einem Schlafanzug war bereits in meinem Kopf und die Hose sollte aus senfgelben Stoff sein. 

Aus T-Shirt wird ein selbstgenähter Schlafanzug

Ich schlug dem Lütten vor, dass ich ihm einen Wal Schlafanzug nähe – für den Sommer. Er läuft am Wochenende eh sehr gerne in seinem Schlafanzug rum und warum dann nicht gleich einen neuen kurzen Schlafanzug für den Sommer nähen. Davon hatte er eh noch nicht so viele. Der Lütte war begeistert und ab da fragte er fast jeden Abend, ob er den Schlafanzug anziehen könne. 

Naja, es dauerte halt etwas. Für das Schlafanzugoberteil verwendete ich den Schnitt Raglanshirt von Klimperklein* und vergrößerte den Halsausschnitt. Denn aus Erfahrung war der Halsausschnitt immer zu eng. Die Ärmel und das Halsbündchen nähte ich aus dem senfgelben Jersey. Das Oberteil des selbstgenähten Schlafanzuges war schnell genäht. Bei der Hose dauerte es etwas länger…

Auf der Suche nach einem passenden Hosenschnitt

Einen passenden kurzen Hosenschnitt hatte ich nicht auf dem Rechner, also durchstöberte ich die ganzen alten Ottobre Zeitschriften. Zwei Schnitt fielen in die engere Wal und letztlich entscheid ich mich dann für den …Schnitt mit den abgerundeten Beinen, die ich dann jedoch änderte. Ich wollte die Beine nicht mit einem Jerseystreifen einfassen – da bin ich noch nicht so geübt. Lieber wollte ich ein breites Bündchen oder einen Lagenlock imitieren. 

Da die Ottobre Hosen immer etwas zu groß für meine Kinder sind, hab ich sei ohne Nahtzugabe zugeschnitten und ein Bindeband eingezogen. Es ist aus dem Rest des senffarbenen Jerseys – das erste Mal, dass ich diese Variante verwendet habe. 

Die Bündchen der Hosenbeine hätte ich im Nachhinein etwas enger zuschneiden und annähen müssen, dann würde es nicht so abstehen. Aber egal, den Lütten stört es nicht und er war richtig glücklich als nach einer Woche sein selbstgenähten Wal Schlafanzug endlich zum Schlafen anziehen konnte. Ich hatte den Schlafanzug, nach dem er fertig war noch schnell fotografiert, bevor ich ihm den Lütten zeigte und seit dem wird er angezogen – an den sehr warmen Tagen nur die Hose…

Am Wochenende trägt er ihn fast durch, ähnlich wie seinen selbstgenähten Schlafanzug mit den Muklas. Nur wenn wo anders hinfahren, dann zieht er ihn aus…

Nächste Woche hab ich für euch ein Geburtstagsgeschenk für die beste Freundin des Lütten mit einem Tipp…

Ich wünsch euch eine schöne Woche

liebe Grüße

Jana

Schnitte: Oberteil – Raglanshirt von Klimperklein über Etsy*

Hose – Ottobre

*Affilate

 

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.