Probenähen: Sweatpants Alfons und viele Bagger

Blogpost Probenähen Sweatpants Alfons mit vielen Baggern. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

WERBUNG: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kreativlabor Berlin. Das Schnittmuster Alfons wurde mir vom Kreativlabor Berlin kostenfrei zur Verfügung gestellt. Auf den Inhalt dieses Blogbeitrages zur Sweatpants Alfons hat Kreativlabor Berlin keinen Einfluss und keine Vorgaben gemacht. Im Beitrag befinden sich Links zu den Produktseiten der Hersteller.

Nach etwas längerer Probenähabstinenz hab ich endlich mal wieder ein Stück für die liebe Julia von Kreativlabor Berlin genäht. Das letzte Mal war es das Kleid Tuva, dass mich mit seiner durchgehenden Knopfleiste gereizt hat. Nun hab ich etwas für den Kleinen genäht – eine kuschlige Sweatpants Alfons. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem passenden Schnitt für meine Jungs, denn da sie etwas schmaler sind, sind die meisten Hosen einfach zu weit. 

Probenäheaufruf von Julia

Im Sommer hatte Julia von Kreativlabor Berlin bereits den Hosenschnitt Alvin für Webware herausgebracht – beim Probenähen für die Hose Alvin war ich nicht dabei, der Lütte hatte einfach genug Hosen. Nun arbeitete Julia an einem Hosenschnitt für dehnbare Stoffe – Jersey und Sweat – das fand ich nun wieder interessant, denn der Lütte braucht noch Hosen für den Herbst/Winter und dann dachte ich gleich an die beste Freundin vom Lütten. Denn die Mama erzählte mir, dass sie nun auf der Suche nach dickeren Leggins ist. Da die Sweatpants Alfons körpernah geschnitten ist, dachte ich, passt, näh ich auch gleich Probe für die kleine Maus. 

Sweatpants Alfons und viele Bagger

Heute zeig ich euch aber erstmal die Sweathose Alfons vom Lütten mit ganz vielen Bagger – die kennt ihr ja schon von dem Baggerhoodie aus dem letzten Post. Ich hab noch einiges von diesem schönen kuschligen Sweat übrig – er ist innen so schön angeraut und warm. Und ich fand der Stoff passt gut, zudem konnte ich dann etwas von dem roten Sweat verbrauchen und mein Stoffregal dankt es mir. 

Das Ebook von Julia ist, wie immer, sehr schön und detailreich bebildert. Jeden Schritt kann man gut erkennen und die Nähschritte sind ausführlich beschrieben, so dass auch Anfänger die Sweatpants Alfons sehr gut nähen können. Besonders hat mir der Schritt, des Zusammennähens der Hosenbeine gefallen, dass man die beiden Hosenbeine ineinander steckt und dann zusammennäht hab ich sonst nicht gemacht, finde ich aber sehr praktisch. 

Das Einzige, dass ich noch nachholen muss, ist das Einziehen eines Gummibandes im Bund. Hier hatte ich den Schritt im Ebook als entweder-oder-Variante verstanden: also entweder Gummiband oder Kordel. Aber es ist vorgesehen immer ein Gummiband einzunähen, was auch wirklich Sinn macht, denn wenn man nur die Kordel einnäht, dann sieht der Bund nicht mehr so schön aus. Das werd ich also noch nachholen. 

Perfekte Hose für den Herbst/Winter

Es ist ja meine erste Sweatpants, die ich für den Lütten genäht habe und ich werd für den Herbst/Winter noch mehr nähen, denn sie ist sehr gemütlich und ihr wisst ja, dass der Lütte am Wochenende am liebsten in seinem Schlafanzug rumrennt – den ganzen Tag. Er mag es also gemütlich. Die Sweatpants Alfons finde ich nämlich perfekt für den Winter, sie ist warm genug, dass man sie gut unter dem Schneeanzug tragen kann und für die Tage in der Kita ist sie gemütlich und nicht zu warm für die beheizten Räume. 

Nun die neue Baggerhose für den Lütten, in der Größe 110…Die zwei Hosen für die Kleine meiner Freundin zeig ich euch später, wenn die zweite Hose dann auch fertig ist. Hier werd ich noch eine Größe kleiner nähen.

 

Euch wünsche ich eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Jana

 

Schnitt: Sweatpants Alfons von Kreativlabor Berlin

Stoff: alle von Clarasstoffe 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.