Tutorial: Bestecktasche nähen – praktisch für ein Picknick

Tutorial: Bestecktasche nähen. Praktisch für ein Picknick. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit MT Stofferie. Die verwendeten Stoffe wurde mir von MT Stofferie kostenfrei zur Verfügung gestellt. Auf den Inhalt dieses Blogbeitrages zum Tutorial Bestecktasche nähen hat MT Stofferie keinen Einfluss und keine Vorgaben gemacht. Im Beitrag befinden sich Links zu den Produktseiten der Hersteller.

Unsere Jungs lieben Picknicks, einfach mit dem Fahrrad an den See oder in den Wald fahren, eine schöne Stelle aussuchen und Essen. So sind sie zufrieden und glücklich. Auch wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, muss immer etwas zu Essen dabei sein, denn spätestens nach 30 Minuten Fahrt sind die Jungs hunrig. Ich habe also immer etwas zu Essen und zu Trinken dabei. Nur bei den Verpackungen haperte es noch….

Besteckaufbewahrung gesucht

Letztes Jahr tauschte ich schon unsere Plastikaufbewahrungsboxen und Flaschen, gegen Glas. Die Becher sind schon seit Jahren Mehrweg – jeder kennt sicher die bunten Becher von IKEA. Nur mit dem Besteck haperte es noch, hatte ich doch nicht wirklich eine gute Möglichkeit Gabel, Messer und Löffel gut zu verstauen. Diesen Sommer wollte ich das ändern und so nähte ich mir eine Bestecktasche, die man gut abwaschen und auch mal in die Waschmaschine stecken kann. 

Meine Eltern haben übrigens noch eine Bestecktasche aus Urzeiten, in der immer die großen Messer aufbewahrt wurden, wenn es in den Urlaub, in die Ferienhäuser, ging. Aber die kann ich mir nicht ständig ausleihen…

Und vielleicht geht es euch ja auch so. Und so hab ich beim Bestecktasche nähen mitfotografiert und zeige heute, wie man diese näht. 

Was du fürs Bestecktasche nähen brauchst: 

Tutorial Bestecktasche nähen: Materialien. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

  • 44 cm beschichte Baumwolle (für den Innenstoff)
  • 44 cm Baumwolle (für den Außenstoff)
  • 42 cm Vlieseline H630
  • 2 Kam Snaps oder andere Druckknöpfe
  • Textilstift oder Schneiderkreise
  • Klammern 
  • Lineal und Schere

Tipp: beschichte Baumwolle ist beim Nähen nicht so steif und lässt sich leichter wenden. Zudem kann es bei Wachstuch dazukommen, dass die Nähte reißen bzw. sich weiter dehnen. Daher vernähe ich lieber beschichtete Baumwolle. 

Schritt 1 

Schneide dir folgende Schnittteile zu

  • Ein Rechteck aus der beschichteten Baumwolle (Innenstoff) mit den Maßen: 32×44 cm (Breite x Höhe) 
  • Ein Rechteck aus der Baumwolle (Außenstoff) mit den Maßen: 32×44 cm (Breite x Höhe) 
  • Ein Stoffstreifen aus der beschichten Baumwolle (Außenstoff) mit den Maßen: 45×6 cm (Länge x Breite)
  • Ein Rechteck aus der Vlieseline mit den Maßen: 30×42 cm (Breite x Höhe)

Bügel nun die Vlieseline auf den Innenstoff auf. Tutorial Zuschnitt der benötigten Teile. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs 

Anschließend legst du die beiden Schnittteile (Außen- und Innenstoff) rechts auf rechts aufeinander und steckst sie fest.

Tutorial Außenstoff auf Innenstoff legen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Tipp: Verwende hier Klammern, da Stecknadeln in der beschichten Baumwolle Löcher hinterlassen würden. 

Tutorial Außenstoff auf Innenstoff klammern. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Lasse an der unteren Seite eine Wendeöffnung von ca. 10 cm offen. 

Tutorial. Loch für Band frei lassen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Und lasse eine kleine Öffnung von ca. 2 cm an der linken Stoffseite (wenn der Stoff vor dir auf dem Tisch liegt) frei – hier wird später das Verschlussbändchen eingenäht.

Nähe mit einer Nahtzugabe von 1 cm rund her um die beiden Teile zusammen. Bei den Öffnungen verriegelst du den Faden mit der Nähmaschine.  

Tutorial Bestecktasche nähen. Naht verreigeln. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Anschließend schneidest du die Ecken der Bestecktasche ab, achte hierbei darauf, dass du die Naht nicht triffst. 

Tutorial Bestecktasche nähen. Ecken abschneiden. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Wende anschließend die Bestecktasche und forme die Ecken schön aus. Anschließend bügelst du die Wendeöffnung, damit diese sich leichter näht. Gerne kannst du gleich die gesamte Bestecktasche bügeln. 

Tipp: Bügel die Bestecktasche mit der Baumwollseite nach oben, sonst könnte es passieren, dass dir die beschichtete Baumwolle an deinem Bügeleisen festklebt. Du kannst auch ein Küchentuch als Zwischenlagen verwenden. 

Wendeöffnung bügeln der selbstgenähten Tasche fürs Besteck. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Schritt 2

Da du gerade am Bügelbrett stehst, bügelst du dir gleich das Verschlussbändchen. Falte hierfür das Band der Länge nach mittig und bügel es. 

 Verschlussband falten. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

 Verschlussbändchen mittig bügeln. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nun faltest du das Bändchen nochmal bis kurz zur Mitte und bügelst es der Länge nach. 

 Verschlussbändchen viertel bügeln. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

So, am Bügelbrett bist du nun fertig und kannst zur Nähmaschine wechseln. Schlage eine kurze Seite des Bändchen ca. 0,5 cm nach innen.

Bändchen einschlagen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs  Bändchen einschlagen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nun nähst du das Verschlussbändchen knapp kantig mit einen einfachen Geradstich zusammen. 

 Verschlussbändchen zusammennähen. alt="Tutorial Bestecktasche nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Fertig ist das Verschlussbändchen. 

Schritt 3

Nun werden die kurzen Seiten knappkantig mit einem einfachen Geradstich abgesteppt. Somit schließt du auch gleich die Wendeöffnung. 

Als nächstes schlägst du die untere kurze Seite zur Mitte 13 cm ein. Das werden nun die Taschen für die einzelnen Bestecke. Stecke alles mit Klammer fest.

Besteck fürs Picknick verstauen. Kurze Seite umklappen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Auf der linken Seiten hast du noch die kleine Öffnung, die du beim Zusammennähen für das Verschlussbändchen offen gelassen hast. Hier schiebst du den Teil des Verschlussbändchens rein, der nicht versäubert ist. 

 Öffnung Verschlussbändchen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Stecke auch das mit Klammern fest, denn nun wird die lange Seite der Bestecktasche knappkantig abgesteppt und gleichzeitig die untere Klappe sowie das Verschlussbändchen fixiert.

Tipp: Nähe mehrmals über den Bereich des Verschlussbändchens, damit diese später nicht ausreißt. 

Tutorial Selbstgenähte Tasche für Besteck Verschlussbändchen feststecken. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Tutorial selbstgenähte Tasche für Besteck. Seiten abgesteppt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nun sind alle Seiten versäubert und geschlossen. 

Schritt 4

Nun werden die Besteckfächer genäht. Hierfür zeichnest du dir, im Abstand von 6 cm, Linien auf den Stoff, so näht es sich einfach leichter.

Tutorial Linien für Besteckfächer einzeichnen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Anschließend steppst du die Fächer mit einem einfachen Geradstich ab. 

Besteckrolle für Picknick nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Schritt 4

Damit das Besteck nicht aus der Bestecktasche herausfällt, ist jetzt die Klappe dran. Hierfür schlägst du einfach den oberen Teil der Tasche 6 cm nach unten zur Mitte ein. 

Besteckrolle Klappe herunterlegen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Klammere dir alles fest und nehm die Aale für die Löcher der Kam Snaps zur Hand. Steche knappkantig jeweils ein Loch an der rechten und linken Seite. 

Loch mit Aale stechen für den Kam Snap. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Kam Snaps an der Besteckrolle festigt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

So fertig ist die selbstgenähte Bestecktasche fürs Picknick oder Reisen. 

Fertig ist die selbstgenähte Bestecktasche für Picknicks. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Selbstgenähte Bestecktasche mit Besteckt gefüllt. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs 

Wir haben die Bestecktasche nun auch schon bei einem ersten kleinen Picknick ausprobieren können. Und da ich grad dabei war, hab ich gleich noch eine Besteckttasche genäht, so dass ich diese verschenken möchte. 

Was du dafür tun musst?

Kommentiere bis zum 17. Juni 2019 – 22 Uhr unter dem Blogpost und sag mir, welches dein Lieblingsort für ein Picknick ist. 

Am 18. Juni 2019 geb ich in dem Blogpost bekannt wer die Besteckttasche gewonnen hat und schreibe den Gewinner zusätzlich an. Bitte melde dich dann innerhalb einer Woche zurück, sonst wird neu ausgelost.

Hier noch schnell das Kleingedruckte:

  • Jeder kann nur einmal mitmachen, doppelte Kommentare werde ich löschen.
  • Kommentare ohne Link oder E-Mail-Adresse nehmen nicht an der Verlosung teil!
  • Es können nur natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz/Versandadresse in Deutschland teilnehmen.
  • Es gelten nur Kommentare hier auf dem Blog, nicht bei Facebook und Instagram
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche dir viel Glück und eine schöne Woche

Liebe Grüße
Jana

 

14 Kommentare

  1. Avatar

    Die Bestecktasche ist wirklich super schön und wäre perfekt für unsere sommerlichen Picknickausflüge 🙂 Am allerliebsten an die Isar.

  2. Avatar

    Eine sehr schicke Bestecktasche … ich rolle alles immer nur ordinär in ein Geschirrtuch ein. Mein Lieblingsort ist am Meer in den Dünen. LG Ingrid

  3. Avatar
    Christine Le

    Die Bestecktasche ist super… genau so eine hätte ich vor 2 Tagen brauchen können. Wir Picknicken am liebsten bei uns am See. Vielleicht hab ich das Glück sie zu gewinnen und sonst werde ich sie mir nähen.
    Viele Grüße
    Christine

  4. Avatar

    Liebe Jana, die Bestecktasche ist eine tolle Idee und nachhaltig ist sie auch. So kommt man nicht auf den Gedanken, olles Plastebesteck zu verwenden. Ich mache am liebsten Picknick an der Ostsee, am besten gleich zum Frühstück, wenn noch nicht so viele Menschen am Strand sind. LG Undine

  5. Avatar
    Karin Nussbaum

    Die Besteck Tasche ist richtig toll geworden. Auch praktisch weil sie nicht viel Platz braucht und auch im Rucksack mitgenommen werden kann. Mein Lieblings Platz ist im Freibad.

  6. Avatar
    Simone Herzog

    Beim Rudern unterwegs an Rastplätze!
    Schick und praktisch!

    Liebe Grüsse Simone

  7. Avatar
    Margareta Becker

    Die Tasche ist wirklich schön geworden! Ich picknicke am liebsten auf Radtouren und nächstes Jahr wollen wir mit unseren beiden Kleinen eine dreimonatige Radtour machen. Da wäre die Tasche perfekt für unser Gepäck!

  8. Avatar
    Larifunkel

    Liebe Jana Knöpfchen,

    bei Schritt 1 : Die beschichtete Baumwolle ist doch der Innenstoff und nicht
    der Außenstoff, oder ? 🙂
    Vielen Dank für die tolle Anleitung :-)))

    Liebe Grüße
    Lari

    • Jana

      Liebe Lari,

      vielen, vielen Dank für den Hinweis. Ich hab es gleich geändert, du hast natürlich völlig Recht.
      Liebe Grüße und ich freu mich sehr, dass dir die Anleitung gefällt.
      Jana

  9. Avatar
    Jana Behrendt

    Liebe Jana,
    ich nähe nun auch wieder etwas mehr… so als Ausgleich zum Bürojob. Wenn etwas eigenes kreatives, und dazu noch nützliches entsteht, umso besser. Ich verschenke gerne selbstgemachte Sachen, natürlich nur an Menschen die auch daran Freude haben.
    Eine Bestecktasche habe ich letztens auch genäht, allerdings innen mit einem Stück Wachstuch. Das Bindeband kam bei mir in die Mitte, da ich die Bestecktasche von beiden Seiten einschlage. Da ich das so „frei Schn…“ genäht hatte, blieb noch ein größeres Fach über. Kurzerhand aus dem Reststoff eine Art Serviette genäht 😉 Damit kann man den Mund und das Besteck nach dem Essen etwas abwischen. Das wird auf jeden Fall nicht die letzte Bestecktasche sein. Danke für deine Anregung.
    Liebe Grüße von Jana ☺️

    • Jana

      Liebe Jana,
      das freut mich zu hören und bei mir ist es genauso – der Ausgleich zum Bürojob.
      Eine super Idee, das Bindband auch in der Mitt anzubringen und mit dem Serviertenfach ist sehr clever, muss ich mir merken. Ich danke dir für die Anregung und wünsche dir viel Spaß beim Nähen und Verschenken.
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.