Einschulung | Einschulungsoutfit nähen

Blogpost Einschulungsoutfit nähen Jungs. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten der Hersteller

Eigentlich stand keine große Frage im Raum, was der Lütte zu seiner Einschulung anziehen soll. Es war klar, ein ähnliches Outfit wieder Große bei seiner Einschulung. Für ihn nähte ich damals ein Einschulungs-T-Shirt und kaufte den Rest des Outfits dazu. So wollte ich es auch beim Lütten machen, denn Anzüge und Hemden sind sie nicht wirklich gewohnt und würden beim Lütten wohl auch nicht lange an bleiben. Also nahm ich mir vor wieder ein Einschulungsoutfit nähen zu wollen. 

Stoffüberlegungen für das Einschulungs-T-Shirt

Das T-Shirt zu Einschulung vom Großen hatte ich damals aus normalem Jersey genäht. Was für die damalige Einschulung ok war, denn sie fand Anfang September statt und war warm, aber nicht zu heiß. Für ein T-Shirt ist der Jersey eigentlich zu dick, aber ich mochte ihn so und da es auf den Herbst zu ging, passte es dann wieder. Aber man wird ja auch schlauer mit den Nähjahren und so wollte ich dieses Mal einen leichten Jersey. 

Ich schaute mich schon eine Weile um und hatte bereits die liebe Clara von Clarasstoffe im Kopf, denn sie hat seit dem Frühjahr T-Shirtjersey in ihrem Sortiment und den hatte ich ins Auge gefasst. Nun wurde es dann langsam Zeit die Farbe des T-Shirtjerseys festzulegen und ich blieb bei weiß hängen. Die neutralste Farbe und ich hatte damit für die anderen Teile des Einschulungsoutfits einfach mehr Spielraum. Also bestellte ich mir 50cm von dem weißen T-Shirtjersey und war gespannt auf die Qualität

Kleine Info am Rande: ich werde mir noch etwas für mich bestellen, um daraus T-Shirts zu nähen. Er ist einfach so schön weiß und fließend. 

Einschulungsoutfit nähen und kaufen

Der Stoff war schnell da und auch gewaschen. Die Wahl des Schnittes war einfach: das Raglanshirt von Klimperklein* wie beim Großen und den vielen anderen Shirts. Genäht hab ich das Shirt dann in Größe 128. Anders als beim Großen habe ich die Buchstaben und Zahlen diesmal nicht gekauft, sondern aus dem streifen Jersey ausgeschnitten, aus dem das Einschulungs-T-Shirt des Großen war – als Verbindung sozusagen. Das finde ich ganz schön, so haben die beiden nun was gemeinsam. 

Die Buchstaben und Zahlen sind die gleich Schriftart wir die Einschulungswimpelkette, die ich euch nächste Woche zeige. Dann passt das auch zusammen. Die Applikation ging fix, trotz des leichten T-Shirt-Jerseys ging es sehr gut und die Applikation hat keine Falten oder ähnliches. Hier hatte ich vorher etwas Bedenken, aber mit dem Stickvlies drunter zog die Maschine nichts ein. Damit das T-Shirt nun vorne nicht zu langweilig aussieht, nähte ich noch eine Brusttasche aus dem gestreiften Jersey auf und das Nähen des T-Shirts war dann innerhalb von 3 Abenden erledigt. 

In der Zwischenzeit hatten wir auch den Rest des Einschulungsoutfits zusammen: ein Sakko und eine kurze Chino die farblich zu den Buchstaben passen. 

Anprobe und der große Tag

Zur Sicherheit ließ ich das T-Shirt vom Lütten schon mal anziehen, nicht das es am großen Tag dann eine Überraschung gibt. Es passt alles und ich hängte das Einschulungsoutfit weg, damit ihm nichts passiert. 

Dann war der großen Tag. Es war schon komisch mit dem Lütten den gleichen Weg zu gehen, wie mit dem Großen vor 4 Jahren. Mein Kleiner ist nun groß. 

Es war eine schöne kleine Feier auf dem Schulhof. Sie ging eine Stunde, was ich angesichts der Temperaturen und der Aufregung bei den Kindern ausreichend finde. Als er dann aufgerufen wurde und in der zweiten Reihe der Klasse stand, ist mir das erste Mal aufgefallen, wie groß er eigentlich ist und das es wirklich Zeit ist. Als alle Kinder aufgerufen waren, gab es noch eine große Schultüte für die Klassenlehrerin und die Einsteinpuppe wurde vorgestellt – ein kleines Dankeschön hab ich bekommen, was mich sehr freute. Dann ging es für die Kinder in den Klassenraum, wir Eltern erhielten noch ein paar Informationen wie es am Montag startet und dann war die Feier vorbei. Die Eltern stellten sich noch in einem Spalier auf, um den Kinder, die dann aus dem Klassenraum zurückkommen, die Schultüten zu übergeben

Anschließend ging es nach Hause und wir feierten mit den Großeltern, Onkeln, Cousins und Cousine bei uns im Garten. Es war eine schöne, gemütliche, kleine Feier nach der wir uns abends im See abkühlten…

Die Deko für die Einschulung zeige ich euch dann nächste Woche. 

Habt eine schöne Woche 

Liebe Grüße

Jana

*Affiliate und trotzdem lesenswert. Solltet ihr über diese Links etwas kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision dafür. Natürlich ohne das ihr dafür mehr bezahlen müsst.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.