Kleines Dankeschön: einen Leseknochen nähen

Leseknochen nähen als kleines Dankeschön. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Im Frühling, als wir noch alle im Homeoffice gearbeitet haben, bekam ich Post von meiner liebe Kollegin Sylvi. Sie schickte mir ein Buch, dass ihr sehr gut gefallen hat und sie wollte mir eine kleinen Freude machen. Es war wirklich ein Überraschung und ich fand es super lieb von ihr. Hatte wir uns doch fast über ein halbes Jahr nicht persönlich gesehen, sondern nur per Videokonferenzen oder Telefon gesprochen.

Eine Sommerschaukel und eine Idee

An einem schönen Sonntagnachmittag saß oder lag ich auf unserer Terrassenschaukel und las in dem Buch, dass mir Sylvi geschenkt hatte. In einer Lesepause dachte ich so über das Festhalten des Buches nach und da fiel mir ein, dass es ja so einen Leseknochen gibt. Ich habe diese schon unzählige Male gesehen – ist ja auch ein schönes Anfängernähprojekt – aber selbst habe ich noch nie einen genäht. 

Für meine Schwester wollte ich mal einen Leseknochen nähen, da sie sehr viel gelesen hat. Aber das ergab sich nicht mehr. Nun kam mir dieser Gedanke wieder…

Leseknochen nähen und danke sagen…

Man muss nicht lange suchen, um ein kostenloses Schnittmuster und eine Anleitung für einen Leseknochen zu finden. Ich entschied mich dann für die Anleitung von Stoff.de und lud mir hier gleich das Schnittmuster runter. Für die Stoffauswahl stöberte ich noch etwas in meinem Stoffregal und entschied mich dann für drei blauen Baumwollstoffe mit Muster. Ich wusste noch, dass Sylvi blau mag. 

Da ich so einen Lesenknochen noch nicht genäht hatte, blieb die Anleitung im PC offen und ich nähte den Leseknochen wie beschrieben fertig. Dann stopfte ich ihn mit Füllwatte und kleinen Stoffresten – als Gemisch sozusagen. Dann schloss ich die Wende- bzw. Stopföffnung mit der Hand und fertig was der Leseknochen. 

Nun musste ich nur noch hoffen Sylvi auf der Arbeit auf wirklich anzutreffen, da nicht mehr jeder jeden Tag da ist und ich natürlich auch nicht immer ins Büro fahre, war die Chance schon nicht so groß. Aber ich hatte Glück am Donnerstag in der letzten Woche, war auch Sylvi im Büro und so besuchte ich sie am Nachmittag, um ihr den Leseknochen zu geben und mal danke zu sagen: sie ist so eine wunderbaren, immer freundliche Kollegin, die mit ihrer Art bezaubert und auf die man sich echt verlassen kann. Ich bin sehr froh sie zu haben, auch wenn wir nicht in der gleichen Abteilung arbeiten. 

Sie freute sich, auch über die Farben und Muster und am Abend bekam ich noch eine Nachricht, dass der Leseknochen sich gut ließ und liegt. Da musste ich schmunzeln…

So ihr Lieben, euch wünsche ich einen wunderbaren Heiligen Abend und schöne Feiertage…wir lesen uns am nächsten Dienstag, da zeig ich euch meine Weihnachtsoufit ;-P

Habt eine schöne Woche, mit so wenig Stress wie möglich. 

Liebe Grüße

Jana

2 Kommentare

  1. Servus Jana,
    ich freue mich, dass du so eine liebe Kollegin hast. Solche Menschen sind unfassbar viel wert. Ich bedanke mich fürs Zeigen und Erzählen beim DvD und wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest mit deinen Lieben! Herzlichst
    ELFi

    • Liebe ELFi,
      da hast du vollkommen Recht, diese Menschen sind gold wert.
      Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Weihnachtsfest und nun vielleicht auch noch ein paar schöne ruhige Tage.
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.