Selbstgenähte Weihnachtspullover für den Lütten

Selbstgenähte Weihnachtspullover mit Weihnachtsmannapplikation. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Nach dem ich euch ja letzte Woche den Weihnachtssweater des Großen gezeigt habe, folgt nun der selbstgenähte Weihnachtspullover des Lütten. Er brauchte auch einen neuen, denn aus seinem alten ist er dann auch rausgewachsen…Er wollte auch einen Weihnachtsmann drauf haben. Aber noch einen richtigen, sagte er. 

Ich hab da doch noch was…

Erinnert ihr euch noch an die vielen Weihnachtssweater, die ich mal genäht habe? Hier waren Zuckerstangen und Weihnachtsbäume drauf. Ich hatte damals aber noch Applikationen für Kinder vorbereitet, die dann nicht genutzt wurden. Und hier war auch ein Weihnachtsmann dabei. Diesen zeigte ich dem Lütten und er war sofort dabei, dass dieser auf seinen Weihnachtspullover kommt. 

Es war abgemacht und ich schnitt den Pullover zu – verwendet habe ich das Raglanshirt von Klimperklein. Der Weihnachtspullover sollte aber so schlicht wie möglich sein – diesmal – und daher habe ich auch die Bündchen in grün gewählt. Lediglich die Nähte am Halsausschnitt und am Saum sind rot abgesetzt. 

Die Applikation nähte ich dann an einem Abend auf. Es macht mir immer noch sehr viel Spaß und als sie fertig war, kam mir noch die Idee, dass ich die Mütze noch schattieren könnte.  Danke Anke von Pa-Made weiß ich ja jetzt wie es geht und ich hatte noch ein dunkles Rot da, so dass ich dann am nächsten Abend gleich loslegen konnte. Ich schattierte nur die Mütze, außen und an der Falten innen. Um das Ganze zu fixieren bügelte ich es diesmal, mal sehen wie es dann hält. Dann ließ ich es noch kurz liegen und brachte erstmal den Lütten ins Bett. 

Selbstgenähte Weihnachtspullover – alles in einem Rutsch

Dann hatte ich Zeit zum Nähen. Nachdem die Raglannähte bzw. die Ärmel und das Rückenteil angenäht waren, kümmerte ich mich um das Halsbündchen. Das versäuberte ich innen wieder mit einem roten Streifen und steppte die Naht außen mit einem dreifachen Geradstich ab. Hier bin ich noch mit der Coverlock noch nicht so sicher und die Nähte sehen noch nicht so schön aus. Muss ich üben und bis dahin steppe ich es dann so ab. 

Anschließend waren die Seiten nähte, die Ärmelbündchen und der Saum dran. Hier fädelte ich noch die Coverlock um, damit ich die roten Nähte wie beim Halsbündchen hatte und nähte den Saum. Dann noch der Knopf und fertig war der selbstgenähte Weihnachtspullover für den Lütten. 

Am nächsten Morgen präsentierte ich den Weihnachtspullover dann dem Lütten und er zog ihn gleich an. Die Fotos machten wir dann noch am Abend, damit ich ihn euch heute zeigen kann. 

So jetzt mach ich mich noch an ein kleines Weihnachtsgeschenk für ein Kollegin. 

Habt eine schöne Woche. 

Liebe Grüße

Jana

Schnitt: Das Raglanshirt von Klimperklein über Etsy*

Sweat: schon älter und aus dem Stofflager

Bündchen hab ich von Stoffmetropole*

*Affiliate und trotzdem lesenswert. Solltet ihr über diese Links etwas kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision dafür. Natürlich ohne das ihr dafür mehr bezahlen müsst.

2 Kommentare

  1. Sehr schön hast du deine Kinder ausgestattet. Sehen beide sehr gut in ihren selbst gewählten Pullis aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.