Geburtstagskrone genäht für einen kleinen Bauarbeiter

Blogspost Geburtstagskrone genäht für einen kleinen Bauarbeiter. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Vor ein paar Monaten erhielt ich die Anfrage, ob ich für einen kleinen Jungen, der auf alle großen Baustellen- und Flugzeuge steht, einen Geburtstagskrone nähen würde. Und klar würde ich das, ich schrieb der Mama zurück.  Ich hatte noch ein Geburtstagsshirt zu nähen und dann hätte ich Zeit für ihr Projekt. Wir verabredeten uns, dass ich ihr eine Auswahl an Stoffen mit den gewünschten Motiven schicke. Wir einigten uns ziemlich schnell auf einen süßen Stoff mit Baustellenfahrzeugen. 

Erstmal den Schnitt hervor holen

Ich hab ja schon lange keine Geburtstagskrone mehr genäht, nachdem ich welche für die Kita genäht hatte, war das erstmal vorbei. Meine Jungs haben ja ihre Geburtstagskronen, wobei beim Großen langsam damit Schluss ist. Er trägt sie nur noch im engsten Familienkreis morgens beim Geburtstagsfrühstück – ist aber auch ok so. 

Meine Schnitte bewahre ich ja in Boxen* auf, wobei zwei davon unter meinen Nähtisch stehen und eine im Keller – hier sind die Schnitt drin, die ich nicht so oft brauche unter anderem die Geburtstagskrone. 

Zugeschnitten war die Geburtstagskronen dann auch schnell und ich nähte erstmal das Vorderteil zusammen. Dann folgte das Pailettenband, der Klett für die Zahl und für die Größeneinstellung. Anschließend bügelt ich das Volumenvlies auf, so konnte ich gleich alle Nähte und Fäden verkleben und es geht nichts mehr auf. Zum Schluss folgte nur das Zusammennähen mit den Innenteil, das vorher natürlich noch das Klettgegenstück bekam. 

Als letztes machte ich dann die Zahl, für die Ziffer selbst verwende ich am liebsten Jersey, da man hier nicht mit einem engen Zickzackstich, sondern mit einem Geradstich nähen kann. Die war dann also auch fertig. Am längsten brauchte ich wohl für die Fotos. Hier überlegt ich ziemlich lange, wie ich die einzelne Geburtstagskrone gut ins Licht rücke. Dann fiel mir die Holzeisenbahn der Jungs auf dem Dachboden ein und ich sammelte ein paar passende Teile zusammen…

Geburtstagskrone genäht und verschickt

Es war richtig schön, mal wieder eine Geburtstagskrone zu nähen. Den Stoff mag ich wirklich sehr, die Baufahrzeuge sind wirklich so klein, dass sie gut auf dem unteren Teil der Geburtstagskrone zur Geltung kommen. Wenn ihr Lust bekommen habt eine Geburtstagskrone zu nähen, hab ich noch ein Tutorial für euch. Hier könnt ich euch auch das kostenlose Schnittmuster herunterladen. 

Euch wünsche ich eine schöne Woche

Liebe Grüße

Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.