Collegejacke mit Fahrrädern nähen

Eine Collegejacke mit Fahrrädern nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogpost enthält Links zu Produktseiten der Hersteller

Seitdem ich auch von zu Hause arbeiten kann, bringe ich den Lütten mit dem Fahrrad zur Schule. Nun da es langsam früh etwas kühler wird, zog er seine Bagger-Collegejacke an, die ich ihm 2019 genäht hatte. Er trägt sie viel und mag sie auch immer noch sehr. Aber nun ist wie wirklich langsam zu klein, vor allem beim Fahrradfahren merkt er es, denn die Mappe lässt immer den hinten unteren Bund hochrutschen und das stört. 

Mit grünen Fahrräder auf blauen Stoff

Also ich so beobachtete, wie er an der Jacke rumzuppelte und gleichzeitig versuchte, dass Fahrrad im Gleichgewicht zu halten, fragte ich ihn, ob ich ihm eine neue Jacke nähen solle? Er beantwortete es gleich mit ja. Wir fuhren weiter nebeneinander her und ich wollte wissen was auf der Jacke drauf sein soll. Die Antwort kam prompt: “ich möchte grüne Fahrräder haben” und hackte noch nach welche Farbe der Stoff unter den grünen Fahrrädern haben soll und der sagte auch hier sofort “blau”. 

Gut dann stand das schon mal fest eine Collegejacke mit grünen Fahrrädern auf blauem Stoff sollte es werden. Mal sehen, ob ich so was finde, dachte ich. Und an den nächsten Abenden durchforstete ich das Netz nach Sweatstoffen mit Fahrrädern drauf. Ich fand dann einen annähernd passenden, denn nur grüne Fahrräder auf blauen Stoff, fand ich nicht. Aber der French Terry mit unterschiedlichen Fahrräder* kam den schon nahe. Am nächsten Morgen zeigte ich dem Lütten den Stoff und er fand ihn gut. Puhh…Glück gehabt. Ich schlug ihm vor die Bündchen aus einem grünen Stoff zu machen und auch damit war er einverstanden. Also suchte ich noch grünes Bündchen* und einen dunkelblauen Jersey für das Futter raus. 

Noch einen Schnitt raussuchen…

Während ich auf die Stoffe wartete, suchte ich noch einen Schnitt raus. Denn den ich damals für die Baggerjacken verwendet hatte, ging nur bis zur Größe 122 und ich brauchte nun einen Schnitt für die Größe 134. Da ich für den Blouson, den ich mir schon genäht hatte, ein Video zu einer Sweatjacke von Pattydoo angesehen hatte, schaute ich bei ihr, ob sie nicht einen Sweatjackenschnitt hat, der passen könnte. Und ja ich wurde fündig und bestellte mir den Schnitt Kim von Pattydoo

Der Schnitt war ausgedruckt und zusammengeklebt, die Stoffe waren inzwischen angekommen und trockneten auf der Leine und ich pauste mir die Größe 134 ab, schnitt sie aus und legte mir alles zurecht. 

Es war dann alles trocken und als erstes schnitt ich die Außenjacke zu, das ging am schnellsten. Bei der Innenjacke schnitt ich die beiden vorderen Teile ohne den Beleg zu, denn diesen wollte ich aus einem grünen Jersey nähen, den ich noch da hatte. Der Rest der Innenjacken sollte dann aus dem dunkelblauen Jersey sein. Die Bündchen schnitt ich auch zu, nur den Kragen ließ ich noch weg, da ich die Länge noch nicht wusste. 

Collegejacke mit Fahrrädern nähen – ganz ohne Probleme

Ich darf sagen, ich bin ganz stolz auf mich, habe ich doch bei diesem Nähprojekt keine Naht wieder auftrennen müssen. Es lief alles glatt und auch mit dem Reißverschluss bin ich sehr zufrieden 😉

Ich hatte noch einen alten in meinem Fundus, der war natürlich zu lang, aber mittlerweile weiß ich ja, wie man die kürzen kann. Die oberen Zähne schmolz ich noch mit dem Feuerzeug etwas zusammen, damit der Greifer nicht rüber geht – ein Endstück hatte ich durch das Kürzen nicht dran und auch nicht da. Für das Nähen der Collegejacke schaute ich mir zum Teil nochmal das Video von Pattydoo dazu an, den Rest nähte ich aus dem Gedächtnis, da ich dieses Jahr ja schon eine Jacke genäht hatte. 

Die Collegejacke nähte ich ohne Taschen, da der Lütte sie eh nicht benutzt. Die Außenjacke war fix fertig und auch die Innenjacke ging schnell. Nachdem ich dann den Umfang des Halsausschnittes wusste, schnitt ich mich den Kragen zu, die Form kannte ich ja noch von dem Blouson. Und diesmal habe ich auch nicht das Bändchen für den Kleiderhaken vergessen. 

Dann nähte ich die beiden Jacken zusammen, hier war nur das Zusammensetzen von Beleg und Innenjacke etwas knifflig, da die Sweatjacke Kim ja ohne Futter ist. Aber es ging gut und mit ein paar einzelnen Nähschritten vor dem Zusammensetzen ging es gut. 

Die Ärmelbündchen fehlten noch und dann war die Collegejacke mit den Fahrrädern auch schon fertig. Dem Lütten gefiel sie sehr gut und wir machten aus, dass er sie einmal tragen darf und dann machen wir die Fotos. Ich fotografieren die Sachen immer lieber vor dem ersten Anziehen, damit keine Flecken drankommen und ich dann mit der Bildbearbeitung Spaß habe…

Stoff: French Terry Fahrräder über Etsy*

dunkelblauer Jersey über Etsy* für das Innenfutter der Collegejacke

Bündchen: grünes Feinrippbündchen über Etsy*

 

2 Kommentare

  1. Schicke Jacke! Ich muss wohl auch demnächst wieder ran. Unsere Sweatjacken aus dem letzten Jahr sind auch größtenteils zu klein geworden. Werden hier auch gerne für die Übergangszeit auf dem Weg zu Schule mit dem Fahrrad getragen, oder in der Klasse, wenn mal wieder bei Kälte das Fenster aufstehen muss.
    LG Catrin

    • Liebe Catrin,
      vielen, vielen Dank, ich freu mich sehr, dass sie dir gefällt. Für den Übergang und bei trockenem Wetter finde ich die Jacke wirklich klasse. Und beim Lüften in der Klasse ist sie auch gut, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Tipp, den werde ich mal gleich an den Lütten weitergeben.
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.