Kategorie: fürs Zuhause

Zero Waste: Abschminkpads nähen mit Wäschesäckchen

Blogpost Abschminkpads nähen. Zerowast nähen und Stoffreste für Abschminkpads vernähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Letztes Jahr im Sommer, nachdem wir unser Bad neu gemacht hatten, habe ich das erste Mal Abschminkpads genäht – mal so zum Testen. Mich hatte es schon länger interessiert, aber ich hatte mich irgendwie noch nicht ran gesetzt. Nun haben ich die Abschminkpads von mehr als ein halbes Jahr in Benutzung und hatte euch damals versprochen, eine Review zu machen

Weiterlesen

Kissen für das Terrassensofa nähen oder Nachbarschaftshilfe

Blogpost Kissen für das Terrassensofa nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Als ich die echt lange Vorhänge für das Musikregal unseres Nachbars Sascha nähte, fragte er mich gleich, ob ich mir auch vorstellen kann die Kissen für as Terrassensofa zu nähen. Warum nicht dachte ich mir und wir verabredeten uns auf den nächsten Frühling, wenn die Sonnensaison wieder anfängt, damit die Kissen fertig sind, wenn sie wieder draußen sitzen wollten. 

Weiterlesen

Laptophülle nähen – so mal für zwischendurch

Blogpost Laptophülle nähen aus Filz. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Langsam ging mein Vorrat an Nähprojekten, die ich euch hier auf dem Blog zeigen konnte zu Ende und ich musste mir ein Nähprojekt überlegen, was ich mit der normalen Nähmaschine nähen konnte, denn meine Overlock befand sich immer noch in der Inspektion – das nächste Mal suche ich mir einen anderen Zeitpunkt dafür aus. Mir war nicht bewusst, dass so viele nach Weihnachten ihr Nähmaschinen in die Inspektion schicken…Nun gut, ich brauchte also etwas, dass ich nicht versäubern musste. 

Weiterlesen

Upcycling | Schals wiederverwenden und Faltrollos nähen

Blogpost Faltrollos nähen aus alten Schals fürs Nähzimmer. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten der Hersteller

DA SIND SIE…und man ich hätte nicht gedacht, dass ich die Faltrollos so schnell im Jahr fertig habe. Nachdem ich das Faltrollo für das Badezimmer fertig hatte, war ich erstmal satt und wollte die Restlichen einfach nicht mehr anfassen. Und ihr wisst ja, dass ich Vorhänge, Gardinen oder Rollos nähen nicht wirklich mag. Obwohl ich mittlerweile alles Zimmer damit bestückt habe, kann ich es einfach nicht leiden.Ich nähe Faltrollos, Vorhänge oder Gardinen nur, weil mir kaum andere gefallen oder ich einfach zu geizig bin und so muss ich das mit mir selbst ausmachen…

Weiterlesen

Weihnachtskissen nähen für #12ausdemstoffregal

Weihnachtskissen nähen fürs Sofa. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Winterwonderstoff passend zum Dezember war das Thema des letzten #12ausdemstoffregal für 2019. Na ja so richtigen Winterwonderstoff hatte ich nicht, aber ich habe ein paar Kissen, die dringend neue Bezüge brauchten und das passend zu Weihnachten. Also kramte ich in meinem Stoffregal und fand zwei ältere schwer Baumwollstoffe von IKEA, die meine Schwester und ich dort vor Urzeiten gekauft hatten und nun noch ein kleiner Rest vorhanden waren. Passt doch für die schmalen Kissen perfekt, dachte ich.

Weiterlesen

Upcycling: Make-up Pads selbst nähen

Make-up Pads nähen. Ein Upcyclingnähprojekt für wiederverwendbare Abschminkpads. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu anderen Blogseiten

Seit ich meine Gemüsebeutel genäht habe, trage ich mich mit dem Gedanken herum, mir auch die Make-Up Pads selbst zu nähen. Aber dieses kleine Nähprojekt rückte bei den vielen anderen immer in den Hintergrund und ich kam einfach nicht dazu. 

So viele Infos zu selbstgenähten Make-up Pads

Als ich die Gemüsebeutel nähte, schaute ich mir genau einen Blogbeitrag an, den von der lieben Selmin und beschloss diese einfach etwas zu variieren und nach zu nähen. Nun schaute ich bei Pinterest Make-up Pads selbst nähen kann. Man gibt es da ein Menge und ich war von den Möglichkeiten fast etwas erschlagen. Ich merkte mir ein paar Varianten, aber dann war das Projekt wieder aus meinem Kopf. 

Wie der Zufall dann so will, postet die liebe Desireé im August ihre selbstgenähten Make-up Pads auf Instagram und ich kam auf ihren Blogartikel mit einem Tutorial dazu. Desireé gibt ihr wunderbare Tipps zum passenden Material und zeigt Vor- und Nachteile dazu auf. 

Make-up Pads aus Frottee selbst nähen

Ich habe mich auch nach dem Lesen von Desireé Tipps zum Material für Frottee entschieden, da ich es einfach da hatte und ich die Make-Up Pads bei 60 Grad waschen wollte. Das war mein Hauptkriterium. Das sie schon aufgeführt hat, dass die Frotteepads ausfransen können, schnitt ich sie etwas größer zur, um genügend Nahtzugabe zu haben und nähte sie einfach rechts auf rechts zusammen, wendete die Make-Up Pads und nähte noch einmal mit einem einfachen Geradstich die Pads ab, damit ich auch gleich die Wendeöffnung schließen konnte. 

Für die Make-up Pads verwendete ich ein altes kleines Handtuch und Jersey aus meinen Restbeständen. Und ich schnitt einfach soviel zu wie es ging, so dass von beiden Stoffen nichts mehr übrig ist. 

Nun sind sie im Test…

Für die selbstgenähten Make-up Pads hab ich mein Make-up etwas umgestellt, ich verwende keinen wasserfesten Mascara mehr, da ich diesen nur mit Make-up Entferner abbekomme und das mit den selbstgenähten Make-up Pads nicht so besonders gut funktioniert. Nun hab ich mich also auf normal Mascara und Waschgel bzw. Reinigungsschaum umgestellt. Das geht wirklich gut und durch das Frottee schäumt es auch gut, so dass ich alles abbekommen. 

Natürlich bleibt nach einigem Benutzen etwas vom Make-up im Pad aber deswegen wollte ich sie auch bei 60 Grad waschen können. Das muss ich noch testen…Aber ich denke durch die Verarbeitung dürften sie nicht so schnell ausfransen. 

Farblich passen sie zwar nicht ins neue Bad, aber nach einer ausreichenden Testphase werd ich bestimmt nochmal welche nach nähen, denn ich brauch sowieso mehr davon. 

Euch wünsche ich eine schöne Woche

Liebe Grüße

Jana

Stoffe: ein altes Handtuch und Jersey aus meinem Stoffregal

Die Odyssee vom Faltrollo und das neue Bad

Selbstgenähtes Faltrollo im Badezimmer und der Badumbau. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten der Hersteller

Das ich das Nähen von Rollos oder Gardinen nicht mag, hab ich euch ja schon eindrücklich bei den Faltrollos für unser Wohnzimmer erzählt. Ich hab aber immer noch das Problem, dass mir gekaufte kaum gefallen…Und gleichzeitig konnte ich die Gardinenschals im Arbeitszimmer nicht mehr sehen. Ich nahm sie ab zum waschen und fand das der Raum viel größer wirkte, also beließ ich es dabei. Das Faltrollo im Badezimmer hing seit dem Einzug, wir hatten es bei IKEA gekauft. Das konnte ich dann auch nicht mehr sehen. 

Weiterlesen

Großprojekt Rollos fürs Wohnzimmer nähen

Blogpost Rollos fürs Wohnzimmer nähen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blockbeitrag enthält Links zu Produktseiten der Hersteller. 

Vorab soll gesagt sein, dass ich NICHT gern Gardinen und Rollos nähe. Es ist wirklich mein – muss das wirklich sein Nähprojekt. Aber manchmal, geht es nicht anders. Ich kennt das sicher auch, etwas das ihr näht, aber es eigentlich überhaupt nicht wollt. Ich mag keine Gardienen umnähen oder komplett selbstnähen und Rollos auch nicht – es ist immer so ein Aufwand, das Bügeln alles auf dem Boden ausbreiten, mit dem Zollstock messen, stecken und rumrutschen, bügeln und nähen…

Weiterlesen

Für Zwischendurch und schnelles Nähprojekt – Turnbeutel nähen

Blogpost zum Turnbeutel nähen mit Fussbällen. JanaKnöpfchen - Nähen für Jungs

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu den Produktseiten der Hersteller

Erinnert ihr euch noch an meine Stoffmassen vom Gardinen nähen für das Zimmer des Großen…Da ist etwas Stoff übrig geblieben, ein schmaler Streifen, aus dem man super einen Turnbeutel nähen kann. Das schlug ich dann dem Großen vor und er war auch gleich dabei, denn er brauchte noch einen Turnbeutel für seinen Schwimmkurs und einen der nicht an den Kniekehlen schlackert. Geritzt. So konnte ich dann auch gleich den Turnbeutel für die Tochter meiner Freundin Susi nähen…Alles in einem Rutsch sozusagen.  Weiterlesen

Selbstgenähten Vorhänge mit Fußbällen fürs Kinderzimmer

Werbung: Dieser Blogbeitrag enthält Links zu Produktseiten

Im Sommer hatten wir das Zimmer vom Großen renoviert – Fußtapsen von der Schräge über dem Bett und Aufkleber von der Tür entfernt und das Wichtigste, die Wandzeichnung „Opa und Enkeluhu“, die er an seiner Wand hattte, unter einer coolen Fußballtapete verschwinden lassen – vorher hab ich aber noch ein Bild von meinem damaligen Werk gemacht…Dann haben wir auch endlich den Teppich rausgeschmissen, der schon von Anfang an in seinem Zimmer ist und wer Kinder hat weiß, was da manchmal drauf landet, vor allem wenn die Wickelkommode hier steht. Ihr merkt es wurde Zeit das Zimmer altersentsprechend zu machen…Das Thema Fußball ist bestimmend gewesen: neben der Fußballtapete und der Leseecke sollten auch die selbstgenähten Vorhänge was mit Fußball zu tun haben. 

Weiterlesen